StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Der Waldrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ghost High
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Der Waldrand   Do Jul 28, 2011 8:47 pm

..

_________________

Fürchte dich nicht
vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghost-high.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Waldrand   Mi Aug 03, 2011 11:33 am

* First Post - Cordelia Petrova *

Geräusche.
Sie waren überall.
Das annähern und wegfahren von Autos häufte sich stetig.
Stimmen.
Die von Jungs und Mächen.
Es war wohl wieder so weit...

Ich hielt meine Puppe an meine Brust gedrückt und näherte mich dem Waldrand. Nur wenige Stunden zu vor war ich im Wald umher geirrt, hatte die Tiere und Bäume beobachtet. Und nun, nun rissen mich die Stimmen aus meinen Gedanken und führten mich zu meinem zu Hause. Nun war es an der Zeit. Jetzt würden wieder fremde Leute in mein zu Hause eindringen und dort wohnen - Schüler.

Langsam näherte ich mich meinem zu Hause und beobachtete es aus der Ferne. Nun hieß es wieder vorsichtig zu sein. Niemand durfte mich sehen und auch sonst durfte ich keine Spuren hinterlassen.
Ein Seufzen entfuhr meinen Lippen und mit meiner Hand berührte ich den Baum neben mir. Ich bildete mir ein ihn spüren zu können und so strich ich über ihn. Ein sanftes Lächeln umspielte meine Lippen und ließ mein fahles Gesicht freundlicher wirken.

Ich war nicht böse, dass fremde Leute hier wohnten. Es störte mich nicht, so lange sie nichts von der Einrichtung zerstörten. Meine Neugierde ist jedes Jahr sehr groß und so sind auch die Gerüchte entstanden. Hin und wieder hatte mich jemand gesehen, doch dieses Jahr würde ich vorsichtiger sein.
Immer suchte mir einen Platz aus dem ich den Schulhof überblicken konnte. Dort versammelten sich bereits einige Schüler und unterhielten sich angeregt mit einander. Manche schienen froh zu sein hier wieder einzutreffen, diese kamen mir auch bekannt vor. Sie waren schon öfter hier gewesen. Andere waren mir fremd und trotzdem hoffte ich mehr von ihnen zu erfahren.

Nun hieß es für mich unsichtbar zu bleiben... unentdeckt für all die jenigen, die nicht so waren wie ich. Für all die Schüler und Lehrer der "Ghost High"...
"Wir haben Besuch, Polly" flüsterte ich an das Ohr meiner Porzellanpuppe.

cf: Speisesaal
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Waldrand   So Okt 23, 2011 10:54 am

cf- Schulhof

Er hatte mich noch in seine Arme gezogen und dann hatten wir uns auf den Weg gemacht, jetzt wo wir hier waren war ich mir nicht ganz so sicher ob das tasächlich so eine gute Idee gewesen war hierher zu kommen, denn ich hasste den Wald, ich hasste diese manchmal echt grusseligen Geräusche und wenn sich hier etwas bewegen würde, dann wollte ich für nichts garantieren. Doch ich versuchte ruhig zu bleiben, zumindest war hier jemand dabei, und er könnte mich auch gut beschützen, so dachte ich zumindest. So langsam war mir nicht mehr so kalt sondern echt warm, dadurch das wir gingen und ich immernoch 'in seinen armen' war. Mein Atem ging immernoch etwas sehr schnell und ich versuchte diesen langsam mal wieder unter kontrolle zu bekommen doch irgendwie wollte das so recht nicht klappen... Als ich dann noch ein doch wirklich ziemlich fremdes Geräusch hörte blieb ich stehen, sah mich hektisch um ob dort irgendwo ein Viech schon darauf wartete uns zu töten. du übertreibst mal wieder maßlos Candy.. Ich schüttelte den Kopf..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah Lakefield

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.10.11

BeitragThema: Re: Der Waldrand   So Okt 23, 2011 11:01 am

Wir liefen ziemlich am Rand des Waldes entlang und ich hatte immer noch meine Arme um sie gelegt. Ich merkte wie sie immer nervöser wurde und irgendwie brachte mich das zum Grinsen. Ich wandte meinen Kopf etwas von ihr ab, damit sie mein Grinsen nicht sah und gerade als ich mich wieder ihr zuwandte, blieb sie stehen und sah sich panisch um. Als hätte ich das nicht voraus gesehen. "Alles okay?" fragte ich sie und blieb vor ihr stehen. "Das war nur irgendein Ast oder so der abgebrochen ist" versuchte ich sie zu beruhigen und zog sie an mich. Ich umarmte sie und konnte nicht verhindern, dass ich sie dabei dicht an mich drückte. Ich spürte ihren schnellen Atem und grinste wieder. Ich neigte meinen Kopf etwas zu ihrem Hals und küsste sie sanft. "Ich pass auf dich auf" flüsterte ich wieder dicht an ihr Ohr und küsste sie erneut leicht am Hals. Das war immer die Situation in der sich alles entscheiden würde. Entweder würde sie jetzt wegrennen und das wärs dann mit ihr gewesen oder sie lies sich drauf ein und machte vielleicht sogar mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Waldrand   So Okt 23, 2011 11:13 am

Er fragte ob alles okey war... "Wenn ich das behaupten könnte.." Er blieb vor mir stehen meinte dann das wäre bestimmt nur ein Ast gewesen der abgebrochen wäre oder sowas. Er umarmte mich plötzlich und drückte mich an sich, irgendwie beruigte mich das, doch schon spürte ich seine lippen an meinen Hals und mein Herz schlug schneller.. "Ich pass auf dich auf" er flüsterte es so dicht an meinen Ohr das mich ein schauer durchlief, jedoch ein unangenehmer eher einer der angenehmen art. Ich konnte mir ein grinsen nun nicht verkneifen als ich ein weiteres mal seine Lippen an meinen Hals spürte, so langsam wurde auch wieder mein herzschlag langsamer und ich konnte nun nicht mehr wiederstehen und gab ihn einen Kuss. Jedoch als ich realisierte was ich da gerade tat ging ich einen Schritt zurück stolperte fast dabei noch, konnte mich jedoch wieder fassen und stand nun wieder vor ihm mit ein wenig Abstand. "Sorry... ich weiß nicht was da gerade über mich gekommen war.." Ich sah ihm in seine Augen, meine Lippen verzogen sich zu einem frechen grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah Lakefield

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.10.11

BeitragThema: Re: Der Waldrand   So Okt 23, 2011 11:22 am

Perfekt. Sie lies es zu, dass ich sie am Hals küsste und nur wenige Momente später fanden meine Lippen sich auf ihren wieder. Der Kuss ging von ihr aus und ich erwiderte es sehr sanft und leicht. Ich wollte ja nichts überstürzen. Doch plötzlich wich sie zurück, stolperte und blieb dann mit einem meiner Meinung nach viel zu großem Abstand vor mir stehen. Sie entschuldigte sich und ich sah wie sich ihre Lippen zu einem frechen Grinsen verzogen. "Ich fands schön" sagte ich leise und sah weiter zu ihr. Ich ging einen kleinen Schritt auf sie zu und griff nach ihrer Hand "Versprech mir das du nicht mehr weggehst, beim nächsten mal stolperst du wieder und dann brichst du dir noch was" Ich zog sie wieder etwas näher, jedoch blieb noch ein gewisser Abstand zwischen uns. "Wenn du so weit weg bist kann ich nicht mehr aufpassen" flüsterte ich und grinste sie etwas an. Am liebsten hätte ich sie jetzt gepackt, gegen einen der vielen Bäume gedrückt und sie leidenschaftlich geküsst. Aber dann wäre sie wahrscheinlich ganz weggelaufen. "Vertrau mir, okay?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Waldrand   So Okt 23, 2011 12:31 pm

Er hatte meinen Kuss erwiedert, neugier spiegelte sich in meinen Blick. Doch bevor ich fragen konnte gab er mir auch schon eine Antwort. er hat es also schön gefunden ich zog unglaubhaft eine Augenbraue hoch, er kam einen Schritt auf mich zu griff nach meiner Hand. Er war unglaublich süß. Ich konnte nichts erwiedern starrte ihn nur an, als er mich wieder leicht zu sich zog jedoch noch ein gewisser Abstand zwischen uns blieb. Ich lachte leise "Ja natürlich" Doch ich wollte nicht so 'weit' von ihm entfent stehen bleiben hast du dir wohl selber zuzuschreiben immerhin bist du weg gegangen nach dem Kuss ich verdrehte die Augen, wie recht manchmal mein inneres ich hatte. Ich verspürte das verlangen meine seine Lippen wieder auf den meinen zu spüren doch ich hielt mich zurück, ich wendete meinen Blick von ihm ab und sah mich um, obwohl wir recht am rand des Waldes liefen fiel schon nicht mehr so viel Licht durch die Bäume. Ich schauderte leicht, dachte an die Geschichten die sich von hier erzählt wurden. Aber Geister gibt es nicht das sind erfundene Wesen die man sich irgendwann mal ausgedacht hatte um kleine Kinder zu erschrecken. Ich fasste wieder etwas mehr wut drehte mich wieder zu Noah und grinste. "Hmm wollen wir weiter?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah Lakefield

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.10.11

BeitragThema: Re: Der Waldrand   Di Okt 25, 2011 9:45 am

Sie wendete ihren Blick von mir ab und sah sich im Wald um. Man konnte teilweise nur noch Umrisse erkennen, da es ziemlich schnell dunkel geworden war. Ich spürte, wie die kleine erschauderte und zog sie wieder ganz in meine Arme. Sie grinste mich an "Hmm wollen wir weiter?" Ich küsste kurz ihre Stirn und grinste auch "Sicher das du weiter gehen willst, Baby?" Nicht das sie gleich noch an nem Schock sterben würde oder sowas "Wir können auch auf dein Zimmer gehen und du machst dich noch hübscher als du eh schon bist, für den Ball?" Ja der Ball. Ich hatte nicht vorgehabt mich in irgendwelche schwulen Klamotten zu stecken und auf so nen schwulen Ball zu gehen. Aber gewisse Umstände erforderten auch gewisse Handlungen nicht? Würde ich halt mit ihr zum Ball gehen, da standen sowieso die meisten Mädels drauf und vielleicht gab es dort ja noch andere heiße Bräute. "Ich begleite dich auch" flüsterte ich wieder und strich mit meiner Hand sanft über ihren Rücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Waldrand   Di Okt 25, 2011 3:04 pm

Der Ball... Den hatte ich schon völlig vergessen. Aufjedenfall bis gerade eben als er mich daran errinerte hatte. Ich wusste nicht so recht ob ich wirklich auf den Ball gehen wollte, aber wenn er mit mir ging. verlockend.. ich grinste und schüttelte den Kopf. "Ne gehen wir leiber nicht weiter, ist mir jetzt hier zu dunkel irgendwie.." Ich dachte kurz nach ehe ich weiter sprach "Ja okey gehen wir in mein Zimmer... dann werde ich mich fertig machen" Ich spürte seine hand an meinen Rücken und hörte seine Worte. In mir breitete sich freude aus. Ich grinste noch ein wenig breiter. "Aufjedenfall immerhin hast du mich gerade daran errinert" Ich lachte leise vor mich hin. Nicht zu fassen das ich einfach den Ball vergessen hatte.. Hatte ich überhaupt irgendein schönes Kleid für so eine Veranstaltung... Ich zog meine Stirn in Falten und dachte nach. "Ich weiß nichtmal ob ich etwas schönes zum anziehen hab" Ich seufzte leise, schloss dann meine Augen, gerade wollte ich mich bewegen um mich auf den Weg zu meinen Zimmer machen als sich wieder irgendwas im Schatten der Dunkelheit bewegte. Ich schauderte leicht. "Dummer Wald.." Als ich mich eingekriegt hatte ging ich vorsichtig einen Schritt vorwärts, sah mich nochmal um und ging dann los zusammen mit Noah.

tbc- Candy's und Tera's Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah Lakefield

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.10.11

BeitragThema: Re: Der Waldrand   Di Okt 25, 2011 3:12 pm

"Ich weiß nichtmal ob ich etwas schönes zum anziehen hab" Das war so typisch Frau. "An dir sieht alles toll aus, Süße" Ich lächelte sich charmant an. Das war es doch, was sie alle hören wollten. "Ich helf dir auch gern" Klar würde ich meine Chance nutzen, es war ja kein Geheimnis mehr, dass sie anscheinend auf mich stand. Aber ich mein, wer tut das nicht? Niemand konnte mir widerstehen. "Dann komm, Kleine" Ich lies meine Hand an ihrem Rücken und zog sie dicht an mich ran, ehe wir uns gemeinsam auf den Weg zu ihrem Zimmer machten. Ich stellte mir schonmal vor, was ich gleich alles mit ihr anstellen würde.. Hmmh und ich würde meine Hand für ins Feuer legen, dass es ihr gefallen wird.

tbc: Zimmer von Candy und Tera
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Waldrand   

Nach oben Nach unten
 
Der Waldrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Wald und Umgebung :: Am Waldrand-
Gehe zu: