StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Teilen | 
 

 Embrace Your Dreams

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Besucher



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Embrace Your Dreams   Fr Nov 04, 2011 11:29 am



Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,
aber haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Wir schreiben das Jahr 2043 und die Welt steht im Wandel. Nur noch wenige leben unter dem Himmel, denn über den Städten sind riesige Plattformen, welche alles in Dunkelheit hüllen. Seit nun über 18 Jahren herrscht diese starke Veränderung und sie bringt eine Menge Opfer mit sich. Es gibt kaum noch jemanden der sich was richtiges zu Essen leisten kann, wenn es dann überhaupt mal welches gibt. Das Grün ist alles verwelkt und man weiß nicht mehr was Blumen sind und man hat den Geruch von frischen Wind vergessen. Alle kämpfen. Sie kämpfen um ihr Leben, um ihre Existenz!

In der kleinen Stadt Midgar, welche von einer riesigen Plattform überdacht ist, ist das reine Elendsviertel. Die Menschen die dort leben, müssen jeden Tag hoffen das es nicht zu Ende geht, dennoch sind sie Glücklich mit dem was sie haben und für die Kinder ist es so, als wäre alles normal, als wäre es schon immer so gewesen, so dunkel. Wenn sie Geschichten von früher hören, dass es eine Sonne gibt, diese Geschichten glauben nur die wenigsten, denn nur wenige trauen sich raus aus der Stadt, denn außerhalb der Stadt lauert die wirkliche Gefahr.



Ich habe schon viel Elend in der Welt gesehen, doch niemals so viel wie in Midgar. Die Kinder leben auf den Straßen und gehen klauen um zu überleben. Die Erwachsenen schuften sich jeden Tag bis aufs äußere zu Tode und am Ende kommt doch nichts dabei raus. Die meisten Slums haben noch nie das Sonnenlicht gesehen oder die Welt draußen. Sie schauen hinauf in den angeblichen Himmel und starren an eine riesige Stahlplattform. Was ist nur aus der Welt geworden.
– Unbekannter Hiker


All die Jahre die ich nun auf dieser Erde wandle waren wie das reinste Paradies. Doch seit sich alles gewendet hat, trauere selbst ich dem Tageslicht und der Natur hinterher. Nicht als Stein und Sand, weit und breit. Die letzten Blumen die ich gesehen habe, das ist über 10 Jahre her. Ich wünschte all das wäre nie passiert. Soll die Erde die Lebewesen doch in Ruhe lassen, die Zeit soll vordannen ziehen.
-Alter weiser Vampir


Meine Mutter hat mir früher immer viele Geschichten erzählt. Es handelte sich um Licht was vom Himmel herab schien, blaudurchsichtiges Wasser, singende Vögel die in den grünen Bäumen hockten und um ein wunderschönes Meer voller Blumen. Ich konnte mir das alles nie wirklich Bildlich vorstellen. So etwas gab es auf unserer Erde nicht. Wenn ich von Zuhause aus dem Fenster blickte, sah ich bloß diese riesige, alles in Dunkelheit hüllende Plattform. Als kleines Kind hatte sie mir Angst gemacht, denn viele redeten von dem Himmel und ich dachte ich wäre die einzige die ihn nicht sehen konnte. Ich habe mich immer oftmals raus geschlichen, raus zur alten Kirche. Der Weg jedoch, der machte mir immer Angst, denn dort oben war keine Plattform mehr, sondern etwas blaues, schon fast graues was sich nicht bewegte, als sei es Tod oder gelähmt. In der Kirche war ein riesen Meer voller bunter Blumen, so wie es meine Mutter es mir immer in den Geschichten vorgelesen hatte. Es kam nie jemand zu der alten Kirche, weil alle sie fürchteten und deswegen war ich die Erste die diese prachtvollen Blumen fand. Ich erzählte es niemanden, denn es war mein Stückchen Hoffnung was mir noch blieb. Der Himmel, er erschreckt mich, er wirkt so befreiend.
–Aerith Blush

Unsere Fakten:
- Wir sind ein Mystery Forum!
- Wir schreiben in der ICH- Form!
- Unsere Mindestpostlänge beträgt 100 Wörter!
- Gespielt werden Slums, Hiker & Vampire!
- Wir sind ein FSK 16 Forum!
- Das Forum ist seit dem 01.11.2011 im Aufbau und wird am 03.11.2011 offiziell zur Verfügung gestellt!

Links:
FORUM
DIE REGELN
WANTED & UNWANDET
DIE ARTEN
PARTNER

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Embrace Your Dreams
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Green Day- Boulevard Of Broken Dreams
» my dreams come alive

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Partner :: Partner :: Partnerforen-
Gehe zu: