StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Fearful Memories

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Besucher



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Fearful Memories   So Okt 23, 2011 11:51 am



Story:


Was, wenn du selber das Misslungene bist,
wenn du dich erschöpfst in Versuchen,
dem Leben die Stirn zu bieten,
oder nur, einen Sinn zu finden für dein da sein,
wenn du gegen die Auflösung und den Verfall ankämpfst,
wenn du gar nicht weißt, ob etwas verloren ging,
weil du ihm noch nie begegnet bist,
wenn du ertrinkst in der Fülle der Möglichkeiten,
ohne Richtung,
ohne Evidenz?


Psychiatrische Heilerziehungs- und Pflegeanstalt „St. Annes“

Ärzteprotokoll vom 17. November 1901, 18.47 Uhr
Patient:Mary Williams
Aktenzeichen: #1845

"Miss Williams hat heute bei den täglichen Visiten und Therapiesitzungen auffällige Verhaltensmuster gezeigt, die nicht in ihr Charakterchema passen. Anstelle ihrer Wutausbrüche und Depressionen legte sie eine ungewöhnliche Ruhe an den Tag, was das Arbeiten mit ihr erstaunlich einfach machte. Sie beantwortete sämtliche Fragen, die wir ihr stellten und ließ die anderen Patienten in ihrer freien Zeit in Ruhe. Es gab kein Anzeichen und auch keine Meldungen über gewalttätige Ausbrüche und Selbstverletzungen. Wir können mit Zufreidenheit feststellen, dass unsere gestrige außerordentliche Behandlungsmethode ihre ersten Früchte getragen hat und werden die Therapie weiterhin durchführen. Sollte sie einen endgültigen Erfolg aufweisen, wird die Therapie auch bei den anderen Patienten eingesetzt."
Prof. Dr. Shelter


Um 18.47 Uhr ahnte noch niemand, dass es der letzte Eintrag über Mary Williams werden würde. In der gleichen Nacht gab es einen Code Red, der alles veränderte. Die Patientin #1845 lief Amok und tötete innerhalb einer halben Stunde 10 Menschen, darunter 3 Pfleger, 9 Patienten und den leitenden Chefarzt Professor Doktor Shelter. Als die Wachen und die Polizei einschritten war bereits alles zu spät und sie konnten nur noch die Leichen und die Schwerverletzten bergen. Mary Williams verschwand spurlos. Die gesamte psychiatrische Anstalt wurde verriegelt und abgesucht, doch weder die lebende Mary, noch ihre Leiche wurde jemals gefunden...

Nach diesem Attentat wurde das "St. Annes" geschlossen und die Patienten wurden in andere Anstalten verlegt. Jahrzente lang stand das Gebäude leer, bis die Urenkel des Dr. Shelter es wieder für den gleichen Zweck bezogen. Seit 2005 leben dort wieder Patienten und Angestellte unter einem nun renovierten Dach und nach außen hin scheint alles harmonisch zu sein, wären da nicht die merkwürdigen Zwischenfälle und Todesfälle, die die Leitung der Anstalt vor der Öffentlichkeit verbarg. Die Patienten reden von dem Geist der Mary Williams, die hier damals Amok gelaufen war, während das Personal alles abstritt und die Insassen dafür verantwortlich machten, die im Keller ihr Dasein fristeten.
Denn man wollte die Wahrheit nicht akzeptieren, dass es nicht nur Menschen im "St. Annes" gab...

Alle Patienten - ob Stufe l, ll oder lll - kämpfen nicht nur gegen die unorthodoxen Methoden der Ärzte, die in geheimen Behandlungsräumen stattfinden, sondern auch um ihr Leben, das von etwas ganz anderem bedroht wird. Und sie alle hegen eine Hoffnung - eines Tages der verfluchten Anstalt zu entfliehen und ein normales Leben leben zu können.

Denn Mary Williams ruht niemals, bis jeder für seine schlechten Taten im Leben gebüßt hat.
Und hier eine Warnung an das Personal - denkt ihr, eurer Gewissen ist wirklich so rein, wie eure Kittel es sind?

Eckdaten:

• Wir sind ein Reallife RPG mit einem Stück Fantasy in Form eines Geistes
• Das Play findet derzeit im Jahr 2011 statt
• spielbar sind: Ärzte, Therapeuten, Pfleger|Innen, Patienten & Angehörige
• Mindestpostlänge: 100 Wörter
• Wir spielen nach Szenentrennung und in der ersten Person Vergangenheit
• Der Geist der Mary Williams wird vom Team gespielt
• Rating: FSK16
• es sind nur erfundene Charas erwünscht
• zur Zeit sind noch alle Gruppen (Ärzte,...) frei wählbar und es gibt keine Sperre


Wichtige Links:

Forum
Rules
Wanted & Unwanted
Wanna be?

Unser Button:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Fearful Memories
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Happy Birthday Beautiful-Memories

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Partner :: Partner :: Partnerforen-
Gehe zu: