StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ghost High
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 12:59 pm

..

_________________

Fürchte dich nicht
vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghost-high.forumieren.com
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:12 pm

First Post

Ich hatte nun wirklich keine Lust gehabt direkt am ersten Tag die ganzen nervigen Leute hier um mich zu haben und so kam ich erst spät am Abend an. Und wie hatte ich es anders erwartet, stand nichtmal jemand am Eingang um meine Sachen auf mein Zimmer zu tragen. Ich schleppte die 6 Koffer alle nacheinander die Treppen hoch, bis ich völlig erschöpft mit dem letzten vor meiner Zimmertür stand "Josephina Montrose & Romy Stewart" stand in großen Buchstaben an ihr und ich fragte mich wer bloß auf die Idee gekommen war, meinen Namen als letztes dort hin zu schreiben. Ich mochte das Mädchen jetzt schon nicht, vermutlich war sie irgendeine eingebildete Zicke die ihren Namen unbedingt als erstes auf der Tür stehen haben wollte. Als ob sie was besseres wäre als ich pah. Ich warf mein Haar schwungvoll nach hinten und öffnete die Tür, zum Glück war sie noch nicht da und ich musste mich nicht beim Koffer ins Zimmer ziehen blamieren. Ich lies mich auf mein Bett fallen, achtete dabei jedoch darauf, dass meine Haare noch gut lagen. "Was ein erster Tag" gab ich erschöpft von mir, auch wenn ich erst seit wenigen Minuten hier war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:20 pm

F I R S T P O S T



Ich langeweilte mich. Und wie ich das tat. Nichts war los hier. Irgendwo mussten sich doch irgendwelche interessanten Leute umher treiben. Also begann ich bei den Mädchenschlafsälen, ob nicht doch irgendwie eine verloren Schönheit nur auf meine Anwesendheit wartet. Irgendwann erreichte ich das Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart. Diese beiden Namen sagten mir absolut nichts. Doch daraus machte ich mir nichts, also klopfte ich an der Holztür des Zimmer. Dennoch wartete ich nicht darauf, dass irgendwer mir ein Zeichen dafür gab einzutreten. Wieso auch~ Ich sah nicht ein zu warten, wenn ich mih dafür interessierte wer sich dort drinnen aufhielt. Ich öffnete schwungvoll die Türe und betrat das Zimmer, wobei mir direkt das Mädchen auffiel dass sich dort auf dem Bett räkelt. Ein kleines Lächeln bildete sich auf meinen Lippen.
"Guten Abend, Sleeping Beauty." begrüßte ich die völlig Fremde, als würde ich sie schon lange kennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:27 pm

Ich schreckte auf, als irgendjemand einfach in mein Zimmer stürzte. Vermutlich war meine neue Zimmernachbarin auch noch tollpatschig und voll der Freak, der nichtmal anklopfen konnte. Das würde ja noch lustig werden. Ich setzte mich schnell aufrecht hin und überschlug meine Beine, als ich in das Gesicht eines Jungen sah. Oh gott, hoffentlich saßen meine Haare noch richtig. Etwas verlegen strich ich über meine Haare und hoffte sie so wieder perfekt zu machen. "Hast du dich verlaufen?" War meine erste Frage, was sollte er sonst hier wollen. Ich hasste es ja wenn die kleinen neuen Jungs immer in den Mädchenschlafsälen rumschlichen und einen auf Spanner machten. Ich stellte mich hin und strich mein kurzes Kleid glatt bevor ich auf ihn zuging und ihm meine Hand reichte "Entschuldige, ich bin Romy und wer bist du?" Ich kannte ihn nicht, also erstmal höflich sein. Wenn ich wusste wie er in etwa drauf war konnte ich ihn ja immer noch hassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:32 pm


"Verlaufen?" fragte ich mit hochgezogenen Augenbrauen. Die war ja niedlich. Das Schloss war zwar groß und ich ein wenig verpeilt, aber verlaufen hatte ich bis jetzt noch nie. Trotzdem antwortete ich nicht weiter darauf.
Als sie sich dann hinstellte und mir ihre Hand reichte, konnte ich sie im ganzen betrachten. Niedlich, aber wenigstens scharf. Ein Grinsen fand wieder meine Lippen, bevor ich ihre Hand nahm.
"Cuji, ist meine Ehre." stellte ich mich vor. Nun hatte ich wieder die Chance meine neue Bekanntschaft von oben bis unten zu betrachten. Sie war groß, vielleicht sogar ein kleiens Stück größer als ich, aber das kam nur davon dass sie warscheinlich High-Heels trug.
"Wie lange bist du schon hier?" stellte ich dann meine nächste Frage um das Gespräch am laufen zu halten. Obwohl sie mir ein wenig zu höflich oder vielleicht auch zu brav vorkam, hatte ich noch keine Lust zu verschwinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:41 pm

"Verlaufen?" Wie ich es liebte wenn mich jemand wiederholte. Als ob ich mich nicht richtig ausdrücken konnte. Ich sah einfach mal darüber hinweg und nahm an, dass er sich nicht verlaufen hatte. Noch besser, also doch einer von diesen kleinen Spannern. Er stellte sich als Cuji vor und fragte mich gleich darauf, wie lange ich schon hier war. Ich war doch extra so spät gekommen, damit ich meine Ruhe hatte und sich die Leute nicht wieder um mich reissen würden, wenn sie mich sahen. "Ich bin erst seit wenigen Minuten hier, damit ich nicht am ersten Tag schon die ganzen hässlichen und nervigen Leute hier ertragen muss" Warum sollte ich auch lügen, es wusste jeder was ich über die Leute und die Schule hier dachte. Ich war viel zu gut um hier zu sein, nur wollten die meisten sich das nicht eingestehen "Und wie lange bist du schon hier?" Ich ging zurück zu meinem Bett, kramte in meiner Handtasche die ich dort abgelegt hatte und zog meinen Lipgloss raus. Irgendwie fühlten meine Lippen sich nicht mehr so schön sanft an, wie normalerweise. Ich setzte mich wieder vornehm hin und machte mir reichlich Lipgloss auf die Lippen. Mir war egal, was Cuji jetzt dachte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:47 pm


Ah, doch kein braves Mädchen. Nur ein kleines, braves Mäuschen wenn es darum geht ein wenig Eindruck zu schinden. Und im nächsten Moment hat man wahrscheinlich schon die Nagelfeile im Rücken. Tricky.
Ein Grinsen legte sich auf mein Gesicht.
"Ich bin erst seit ein paar Stunden hier und hab jetzt bloß nach ein wenig Abwechslung vom nervtötendem Rest der Schülerschaft gesucht. Naja~ Und vielleicht einige weibliche Reize mit denen ich mich umgeben könnte." antwortete ich darauf bloß schulterzuckend, bevor ich meine Cap wieder richtig aufsetzte um danach einen Blick auf mein Handy zu werfen. Fünf neue Kurzmitteilungen. Alle möglichen Leute wollten wieder was von mir. Sie können einfach nicht ohne mich~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 1:54 pm

Ich hörte ihm aufmerksam zu und er sprach davon, dass er Abwechslung vom nervtötendem Rest der Schülerschaft gesucht hatte. Endlich mal jemand der mich verstand, ausser meine beste Freundin Jen. "Meine Worte" bestätigte ich und lächelte ihn leicht an. So übel schien er ja gar nicht zu sein und ich ignorierte mal, dass er mich gerade anscheinend als weiblichen Reiz bezeichnet hatte. Aber immerhin hatte der kleine seine eigene Meinung und kein Problem damit sie kund zu tun. "Bist du neu hier, oder warum bist du mir noch nicht aufgefallen?" Ich gab mich einfach nicht mit Leuten ab, die unter meinem Niveau waren. Und solche Menschen erkannte ich schon von weitem, um einen großen Bogen um sie zu machen. Manchmal waren dann auch welche dazwischen, die ganz in Ordnung zu sein schienen, aber wenn sie solche Loser Freunde hatten, konnte ich mich ja schlecht mit ihnen sehen lassen. Mir wurde zwar immer gesagt ich sei viel zu oberflächlich, aber am Aussehen erkannte man doch wohl schon alles oder?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:02 pm


"Ich bin erst seit diesem Schuljahr hier. Meine Eltern meinten wohl, dass ich zum Abschaum dieser Schule passen würde." meinte Ich mit sarkastischem Unterton, bevor ich ihr ein leichtes Grinsen schenkte.
"Sehe ich jedoch anders. Dass was ich bis jetzt an Schülern gesehen habe, scheint ja nicht sonderlich elegant zu sein." fügte ich hinzu, während ich meine Arme vor der Brust verschränkte. Romy gefiel mir. Sie hatte ein großes Mundwerk, so wie es schien. Und solche Kaliber an Mädchen gab es wohl nicht allzu viele an der Schule. Da sollte man sich mit den richtigen Weibern schon mal gut stellen.
"Kann gut sein, dass du mich noch nie gesehen hast. Aber die ganze Schule wird noch viel hören von Cuji. Ich hab ja jetzt schon meine kleine Fangemeinde." sprach ich völlig zufrieden mit mir selber. Meine rechte Hand wanderte zu meinem Haar, da ich versuchte meine Frisur wieder in die richtige Position zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:10 pm

"Leider besuchen wirklich viele Freaks diese Schule. Eigentlich kannst du alle vergessen, ausser Daniel Clode und Jennifer Check. Es ist wirklich traurig wie wenig zivilisierte Menschen es nur noch gibt" Ich seufzte theatralisch auf und steckte meinen Lipgloss wieder in mein neues Designer Handtäschchen. Der Junge gefiel mir immer mehr, wir hatten die gleiche Ansicht über diese Schule und die Schüler hier. Das war schonmal die halbe Miete um mit mir befreundet sein zu können "Fangemeinde ja?" fragte ich etwas ironisch nach. Wenn hier überhaupt jemand eine Fangemeinde hatte war ich das. "Und wer darf sich alles in deinem kleinen Fanclub als Mitglied bezeichnen" war meine nächste Frage. Cuji machte mich schon neugierig und er war auf jeden Fall nicht wie die ganzen anderen hirnlosen, wenn man überhaupt Menschen sagen konnte, hier. Ich würde ihn auf jeden Fall Jen vorstellen und dann würden wir zusammen entscheiden ob wir uns mit ihm abgeben konnten oder nicht. Mir jedenfall gefiel er schonmal.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:16 pm


Ohne darauf zu warten, ob sie mir es anbot oder nicht, ließ ich mich neben ihr auf dem Bett nieder und lehnte sich leicht zurück. Sie wollte also Mitglieder meiner Fangemeinde wissen?
"Alles nN's. Ich merke mir doch nicht die Namen von denen, die mich anhimmeln. Nur von wichtigen Leuten. Und da du wenigstens so wirkst als würdest du meine Sicht teilen, habe ich mir zum Beispiel deinen Namen gemerkt, Romy." meinte ich, während sich wieder dieses wissende Grinsen auf meinen Lippen ausbreitete. Sie schien wirklich nicht so übel zu sein, wie ich es vielleicht gedacht hätte. Na ja, am Anfang hatte ich sie auch komplett falsch eingeschätzt. Aber jetzt, wo wir schon einige Sätze gesprochen hatte, fiel mir auf dass sie irgendwie Potenzial hatte.
Ich verschränkte meine Arme hinter meinem Kopf und betrachtete Romy aus diesem Blickwinkel. Immer noch nicht schlecht, was man da zu sehen bekam.






(nN's= No Names. ;D )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:26 pm

Er setzte sich einfach auf mein Bett und ich lies mir nicht anmerken, dass mir das eigentlich gar nicht passte. Ich hatte noch nicht mit meiner besten Freundin besprochen ob er in Ordnung war und da konnte er sich schon glücklich schätzen, dass ich mit ihm sprach. Es hatte sich noch nie jemand gewagt sich einfach auf mein Bett zu setzen, schon gar nicht in meiner Anwesenheit. Das zeigte mir jedoch, dass er auch Sachen riskierte und ihm hier wohl wirklich alles egal war. "Gute Antwort" musste ich ja zugeben. Ich merkte mir auch nicht, welche Leute mich alle anhimmelten, um mir alles zu merken würde ich ja noch in zehn Jahren hier sitzen. "Mir gefallen deine Ansichten, Cuji. Du scheinst wirklich in Ordnung zu sein und nicht wie die anderen Vollidioten" Ich schenkte ihm noch eins von meinen Lächeln und strich mir die Haare zurecht. Irgendwoher kam ein leichter Windstoß, der meine Haare wieder durcheinander machte und ich hätte kreischen können. Wie ich sowas hasste. Ich machte das Fenster zu, was der vermeindlich Übeltäter für diese Tat war und holte schnell einen Spiegel um meine Haare zu richten "Ich hasse das"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:37 pm


"Meine Ansichten sind die einzig wahren und richtigen. Wobei deine mir auch ziemlich gut gefallen." stellte ich nüchtern fest, blickte sie an und zog eine Augenbrauche leicht hoch, wobei ich ihr aber auch noch ein Lächeln vergönnte.
Irgendwie hatte ich das Gefühl, als würde meine direkte Art sie ein wenig irritieren. Es schien in meinen Augen fast so, als würde sie nicht wollen dass ich mich einfach auf ihr Bett setzte. Doch ich kümmerte mich nicht drum. Ich zog genau das durch, was ich für richtig hielt.
Dann wanderte mein Blick zum Fenster da Romy aufgesprungen war um den Wind draußen zu halten. Ich lächelte ein wenig.
"Mach dir nichts draus. Selbst wenn deine Haare ein wenig durcheinander sind, siehst du nicht viel schlimmer aus." meinte ich wahrheitsgemäß. Doch wahrscheinlich würde sie sich darum nicht kümmern, da sie wohl ein Mädchen war dass penibel auf ihr Äußeres achtete. Alles was dies beeinflussen oder verschandeln könnte, wird als potenzielle Gefahr wahrgenommen. Irgendwie verständlich. Ich kann es auch nicht leiden, wenn mir jemand meine Frisur zerstört. Ich seh immerhin gut genug für 10 Leute aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:44 pm

"Mach dir nichts draus. Selbst wenn deine Haare ein wenig durcheinander sind, siehst du nicht viel schlimmer aus." Hatte ich das grad richtig verstanden? Ich sollte mir nichts draus machen, wenn meine Haare zerstört wurden? Wusste er eigentlich was er da gerade gesagt hatte? "Nun, ich weiß das ich gut aussehe aber schließlich soll ich ja perfekt aussehen. Und nicht wie die ganzen Vogelscheuchen hier, die sich nie die Haare machen. Ich versteh einfach nicht, wie man so rumlaufen kann ohne sich zu schämen. Wenn ich an ihnen vorbeigehe könnte ich mich manchmal schon fremdschämen, das ist doch peinlich" Ich schüttelte leicht den Kopf, achtete aber darauf das meine Haare wirklich perfekt liegen bleiben und nicht auch nur ein Haar irgendwie verrutschte. Diesmal setzte ich mich nicht wieder hin, sondern blieb in einer perfekten Haltung vor Cuji stehen. Manchmal war das vielleicht etwas anstrengend, aber wie sah das denn aus, wenn ich mich an die Wand lehnte? Ich war ja wohl keiner von den Assis hier, die sich überall und immer irgendwo anlehnten nur weil sie zu faul zum stehen waren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Di Aug 23, 2011 2:53 pm



"Stimmt. Hast du auch wieder Recht. Lieber ein wenig Anstrengung riskieren und perfekt aussehen, als sich gehen lassen und wie ein Penner rumlaufen." stimmte ich ihr dann doch zu, strich mit einem Finger über meinen Pony und grinste ein wenig.
Als ich dann zu ihr hoch sah, bemerkte ich dass sie stehen blieb und sich nicht wieder auf das Bett setzte. Irgendwie hatte ich das Gefühl als wäre das meine Schuld. Also stand ich auf und tat so, als würde ich mir die Zimmerseite ihrer Mitbewohnerin anschauen.
"Hast du deine Zimmergenossin schon gesehen? Oder denkt sie, sie wäre etwas besseres und taucht gar nicht erst auf?" fragte ich sie dann mit beiläufigem Unterton, da es nicht so wirken sollte als wäre ich nur wegen ihr aufgestanden. Romy's Körperhaltung wirkte ein wenig steif, weswegen ich überlegte woran das liegen könnte. Vielleicht an ihrem Perfektionismus? Wenn sie schon stets perfekt aussehen will, dann ist ihre Körperhaltung wohl auch ein Zeichen dafür dass sie wirklich nach Perfektion geifert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Mi Aug 24, 2011 9:23 am

Er stimmte mir zu, aber das war ja kein Wunder. Schließlich hatte ich immer Recht, egal um was es ging. Cuji schien dann auch endlich verstanden zu haben, dass er gerade auf meinem Bett saß und stand schnell auf um mich nach meiner neuen Mitbewohnerin zu fragen "Keine Ahnung, ich denke mal sie ist eine von den eingebildeten Zicken, die sich für was besseres halten. Sieht man ja schon daran, dass sie ihren Namen unbedingt als erstes an der Tür haben wollte. Aber da hat sie sich echt mit der falschen angelegt. Niemand von diesen kleinen Freaks wird je besser sein als ich oder gar in meine Nähe kommen." Ich schüttelte leicht den Kopf, der Gedanke, dass je einer von diesen kleinen, unreifen Gören an mich herankommen würde war absurd. Ich war besser als sie alle zusammen und das wussten sie nur zu genau. Natürlich verletzte das ihren nicht vorhandenen Stolz, aber irgendjemand musste diesen kleinen Losern ja zeigen, wie die Realität wirklich ist. Und wenn ihre Eltern das nicht hinkriegten, tja dann war es an meiner Reihe ihnen zu zeigen, was für Vollidioten sie eigentlich waren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Mi Aug 24, 2011 10:56 am



Auf Romy's Ansprache hin, antwortete ich bloß mit einem leichten Grinsen und einem Kopfnicken. Was sollte ich auch noch groß dazu sagen? Irgendwo hatte sie nunmal recht und teilte meine Meinung. Alles andere war doch unwichtig. Und wer unter dieser Tatsache leiden musste, war auch unrelevant.
"Ich hab bis jetzt auch noch nicht herausgefunden wer sich mit mir ein Zimmer teilt, aber eigentlich will ich es auch nicht wissen. Ein Einzelzimmer wäre ja wenigstens was gewesen, damit sich ein bisschen was vom Wahnsinn dieser Freaks erholen kann - alleine." sprach ich daraufhin, begutachtete die Zimmerseite dieser noch Fremden und ließ mich dann erst ungefragt auf ihrem Bett nieder. So hatte Romy immerhin genug Platz um sich zu entfalten und brauchte auch keine Hysterie darauf zu schieben, dass ich auch ihrem Bett säße. Was sie jedoch davon hielt, dass ich auf dem Bett einer Fremden saß war mir relativ egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Mi Aug 24, 2011 5:40 pm

"Mit einem Einzelzimmer kannst du hier echt nicht rechnen, dass versuch ich schon seit ich an dieser Schule bin zu bekommen." Ja wie oft hatte ich mich auf das niedrige Niveau der Schülerschaft hier runtergelassen und bei dem Rektor vor der Tür gestanden, nur um ein Einzelzimmer zu kriegen. Das war schon eine ziemliche Frechheit gewesen, wie ich jedes mal einfach abserviert wurde und nichtmal für ernst genommen wurde. Hallo, Ich bin Romy Stewart. Keine von dieses Vogelscheuchen, sondern Romy Stewart! Nach einigen wenigen Versuchen hatte ich es dann auch aufgegeben, denn dazu war ich mir wirklich zu Schade. "Erholen wirst du dich hier eigentlich nie können, wenns nicht die ganzen Babys hier sind, die dich nerven, dann sinds die Lehrer. Man sollte meinen, dass sie die Erwachsenen von uns sind, aber anscheinend trifft nichtmal das zu. Wer bitte wird mit dem Namen Gaylord Focker ernst genommen? Würde ich so heißen, würde ich mich doch nie in die Öffentlichkeit wagen, also der Kerl ist echt ein sehr schlechter Scherz."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cuji Pajak

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   Do Aug 25, 2011 11:10 am


Auf das Kommentar, dass ich ein Einzelzimmer nicht zu erwarten hätte, gab ich nur ein entnervtes Schnauben. Ich wollte auf keinem Fall mit dem Abschaum in einem Raum schlafen. Hoffentlich war emin Zimmerkollege wenigstens korrekt.
Als Romy dann über die Lehrer redete, lauschte ich nur mit einem Ohr. Doch der Name eines bestimmten Lehrers ließ mich aufhorschen.
"Gaylord Focker? Meine Fresse, was haben seine Eltern sich denn bei dem Namen gedachte? Was ist das denn für eine Witzfigur. Der Name klingt ja schon nach alt und notgeil." sinnierte ich über den armen Kerl, der uns tatsächlich an dieser Schule unterrichten würde. Mit diesem Namen.
"Ich wette, selbst die Lehrer machen sich über den lustig. Mit so einem Namen, würde ich doch nicht Lehrer werden."
Ich konnte nur leicht den Kopf schütteln. Über diese Vogelscheuche würde ich mich sicher noch an anderen Tagen lustig machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Romy Stewart

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   So Aug 28, 2011 2:34 pm

"Gaylord Focker? Meine Fresse, was haben seine Eltern sich denn bei dem Namen gedachte? Was ist das denn für eine Witzfigur. Der Name klingt ja schon nach alt und notgeil." Ich nickte einmal leicht "Ja alt und notgeil trifft eigentlich genau auf ihn zu." Während wir weiter vor uns hin quatschten, merkte ich wie ich langsam müde wurde. Natürlich war es unhöflich, wenn ich einfach anfangen würde zu gähnen, wenn er mir gerade was am erzählen war, deshalb richtete ich mich nochmal gerade auf und legte meine Hand kaum merkbar an seine Schulter. "Langsam solltest du wieder auf dein Zimmer gehen, es ist spät und du bist sicherlich schon ganz müde" Ich schob ihn sanft aber bestimmend aus meinem Zimmer und wünschte ihm noch eine Gute Nacht. Zum Glück war diese Vogelscheuche noch nicht da, die sich in Zukunft ein Zimmer mit mir teilen würde. So konnte ich mich ganz gechillt abschminken, meine Haare bürsten und meine perfekten Schlafsachen anziehen. Ich legte mich in mein Bett und kurze Zeit darauf war ich auch schon eingeschlafen.

Ende - Tag 1 -

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer von Josephina Montrose & Romy Stewart
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 6. Haus Villa mit Aussichtsturm
» Noch ein Schokomäuschen...
» Krankenhaus SMZ-Ost, gibts so was ?!
» mein aller erstes Haus
» MoonWarriors-WG - Planung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Schlafsääle :: Schlafsaal der Mädchen-
Gehe zu: