StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Der Schulhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 8:52 am

Ich folgte Lily die ganze Zeit wortlos, auch als Ihr Freund, so stempelte Ich ihn zumindest ab hinzukam sagte nur das nötigste und das war einfach nicht viel. Meist lief es auf ein Ja, oder ein Hmm. oder auf andere zustimmende Kürzel hinaus. Die kleine Gruppe machte Späße die Ich nicht wirklich verstand, aber ich selber hatte auch einen eigensinnigen Humor.

Wir gingen zur Turnhalle und in den Speisesaal. Zwischendurch scherzte der Typ, Luke hieß er glaub ich. Aufgrund dessen beschloss Lily wieder auf den Schulhof zu gehen, ich nickte stumm und folgte.

Nun standen wir wieder auf den Schulhof dort wo alles angefangen hatte. Es waren nun schon einige mehr dort und ein Mädchen stand auch bei Mandy. Ich sah sie kurz an, aber beschloss sofort das sie nicht meine Liga war. Also wieder auf unscheinbar tun und am besten nichts sagen. Wer nichts sagt, wird nicht verletzt und sagt nichts falsches. Also der perfekte Weg. würde mein Doc. wieder hier sein, würde er mir sicher seine Meinung deixeln, aber er war weit weg also kein Problem.

Mir fiel auf das ich Lily nicht mein Alter gesagt hatte. Also tippte ich ihr kurz auf die Schulter und sagte ihr dann. "Ich bin übrigens 15 Jahre." ich sagte es leise so das nur sie es verstand. Dann setzte ich mich neben meinen Koffer und wartete darauf das einfach irgendetwas passierte.
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:00 am

Ich seufzte und richtete meine enganliegende Jacke. Ich wusste das ich gut aussah und mir konnte hier niemand etwas anderes beweisen. Als der Kerl der mit Luke und Lily gekommen war sich neben seinen Koffer setzte ging ich ein paar Schritte auf ihn zu. Er war irgendwie niedlich, schüchtern und irgendwie spornte mich das an.
"Hey du" meinte ich als ich vor ihm stand und mit der Spitze meiner Highheels seinen Koffer anstieß um Aufmerksamkeit zu erlangen. "Du bist neu hier, wie heißt du? Ich bin Jennifer, du kannst mich auch Jen nennen." Ich zwinkerte ihm zu und schenkte ihm ein warmes Lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:13 am

Es dauerte nicht lange und jemand stieß gegen meinen Koffer. Super der erste der mit mir Stress anfangen will...ich habe jetzt schon keine Lust mehr... ich schaute auf die Stelle wo gegen getreten wurde, es waren Spitzzulaufende Schuhe. Damenschuhe?! ich war etwas verwundert und richtete meinen Blick nach oben.

Dort stand ein wirklich gut aussehendes Mädchen, das Mädchen welches ich vorhin noch abgestempelt hatte sprach mich nun an. Ich bin wohl im falschen Film! ... kurz musste ich mich sammeln bevor ich irgendetwas falsches sagte.

"...ehm..Kenzo....und danke...Jen." nachdem sie mir dieses lächeln schenkte was wohl jeden Typen um die Finger wickelte, lief ich rot an...Nein nicht rot anlaufen.... ärgerte ich mich schon wieder. Um einen vernünftigen Eindruck zu hinterlassen zog ich meine Ärmel etwas weiter runter. Niemand sollte sehen was sich darunter verbarg.
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:20 am

Er sah zu mir auf und schien wohl nicht mit der Situation umgehen zu können. Er sah mich an mit einem Gesicht, das Geld wert sein hätte können, doch ich lächelte ihm nur entgegen. Er war wirklich niedlich, so wie er da saß und langsam rot anlief.
Er nannte mir seinen Namen und ich streckte ihm meine Hand hin, doch dann kniete ich mich etwas hin und legte meine Hände auf seine Schultern und küsste ihn auf die Wange. Immer noch lag ein Lächeln auf meinem Gesicht, als ich wieder aufstand und ihn ansah. "Freut mich dich kennen zu lernen. Wo kommst du her?" Ich wollte es wirklich wissen. Er war keiner dieser Kerle die sich für was besseres hielten, er war einfach nur süß. Ich tippte noch mal mit dem Schuh gegen seinen Koffer, und kaute auf meinem Kaugummi rum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:37 am

Anstatt meine Hand zu schütteln beugte sich Jennifer vor und küsste meine Wange. Super, wie soll ich da denn locker bleiben.....ahh ich hasse mich wieder ärgerte ich mich genoss aber den kurzen Kuss und nahm Ihren Geruch auf, sie roch wirklich sehr angenehm. Ich konnte mir das fröhliche lächeln nicht verkneifen. Ich konnte mir jedoch keinen Reim darauf machen, warum alle hier so zuvorkommend waren. Da hatte mein Vater wohl ne gute Schule ausgesucht. Ich schaute wieder zu Jen als sie gegen meinen Koffer trat. "Öhm...ich komme aus Sevilla. Wohne aber seid etwa 2 Jahren hier in Deutschland...bei einen bekannten." Sie muss ja nicht sofort wissen, das der bekannte, eine Psychologe ist, und ich in ner Klinik gewohnt habe....
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:47 am

"Spanien?" wiederholte ich und lächelte. "Meine Großmutter kommt auch ursprünglich aus Spanien, also haben wir ja was gemeinsam." Ich zwinkerte ihm zu. Er brauchte wirklich nicht so aufgeregt zu sein und doch gefiel mir gerade das. Ich würde ihm schon zeigen das ihn hier niemand auffressen würde, vor allem ich nicht. Schließlich wollte ich nur eins: Aufmerksamkeit und beliebt sein, also war er an meiner Seite schon mal gut aufgehoben.
"Wollen wir unsere Zimmer suchen? Ich glaub nicht das uns hier noch jemand abholt." Ich zuckte mit den Schultern und warf einen Blick auf meine Diamanten Armbanduhr. Wir warteten schon geschlagene... hätte ich nur auf die Uhr gesehen als ich hier ankam, dann hätte ich jetzt eine Antwort. Aber egal. Letztens Jahr haben uns die Lehrer in Empfang genommen, dieses Jahr wohl nicht.
"Also?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 9:52 am

"Gibt es denn nicht getrennte Schlafzimmer?" sicher würde es Gruppenschlafzimmer geben, und bei meinen Glück lande ich sicher bei den schlechtesten und fiesesten Typen der Schule. Das könnte ja was werden. Aber was meine Doktor Clarke? Ich sollte auch mal positiv denken, ich könnte auch ein Einzelzimmer haben und somit meine Privatssphäre...Oh ich hatte vergessen Ihr zu Antworten. "Ja, lass uns unsere Zimmer suchen. Vielleicht kann man dann etwas besser reden...hier hören mir zu viele zu..." ich sagte das ehrlich, mir war es wirklich lieber in Räumen zu Reden wo ich mehr oder weniger alleine war. Ich schaute sie kurz an und stand auf. Ich war ein wenig größer als sie. Aber naja sie war auch ein Mädchen also nichts besonderes.

Ich ging mit Ihr ins Gebäude.


Wechsel zu: Zimmer von Kenzo
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 10:00 am

Ich lächelte als Kenzo aufstand und mir zustimmte.
Na immerhin war er wohl doch etwas gesprächig, er brauchte nur seine Ruhe und die würden wir auf einem der Zimmer bestimmt bekommen. "Ja wir haben getrennte Schlafzimmer. Tagsüber können wir auf die jeweiligen Zimmer, doch Nachts ist es ein absolutes tabu." ich zwinkerte ihm ein weiteresmal zu, dann ging ich zu meinem Koffer und nahm ihn mit - wieso hatte eigentlich Luke nicht auch meinen Koffer getragen? Ich ärgerte mich, dass ich nicht schon davor auf die Idee gekommen war, doch das war jetzt egal. Meinen Koffer ließ ich im Flur zu den Mädchenzimmern stehen, während ich mit Kenzo zu den Jungenzimmern ging.

Wechsel Zimmer von Kenzo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 3:47 pm

Als mich Mandy entdeckte, grinste sie über beide Ohren. Da mir ihr grinsen gefiel, grinste ich zurück. Dann umarmte sie mich,die ich erwiderte.
"Mhhm, immer das gleiche, die Eltern nerven und dann sind sie frph, wenn ich wieder ins Internat gehen." Ich lächelte Mandy mit meinem charmanten Lächeln an. Um ehrlich zu sein, war ich sehr froh wieder hier in diesem Internat zu sein. Noch eine Woche zu Hause hätte ich nicht ausgehalten.
Dann kamen auch schon Luke und Jennifer auf den Schulhof. Luke reichte mir die Hand. Ich grinste ihn an. Hey." Jennifer stolzierte an uns vorbei und nuschlte ein Hallo. Nachdem ich sie auch begrüst hatte, sah ich wieder zu Mandy. "Was wollen wir machen? Zuerst die Koffern versorgen und dann können wir immer noch weiter sehen." Ich sah sie mit meinen blauen Augen an und wartete bis sie antwortete. Das Gepäck hatte ich immer noch in der Hand, das ich jetzt abstellte.
Nach oben Nach unten
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 5:27 pm

Seit Alex da war, hatte ich um mich rum irgendwie gar nix mehr mitgekriegt. Noch nichtmal meine beste Freundin Jen ist mir aufgefallen. Mir hatten ein paar Leute Hallo gesagt, was ich dann auch getan hatte, aber ich könnte jetzt nicht mehr sagen, wer es war.
Ich war irgendwie nur auf ihn konzentriert und konnte den Blick nicht mehr abwenden. Wie kann man sich über die Ferien so....verändern? Verdammt... ich will mich über ein paar Wochen auch so verändern können. Ich grinste breit. Schließlich riss Alex mich aus meinen Gedanken, indem er fragte, was wir machen sollten. Dann nickte ich.
Wahrscheinlich ist Lily mit Luke im Zimmer...
"Ich bring meine Sachen schnell in mein Zimmer und komm dann zu dir, dann sehen wir ja weiter." Ich zeigte ihm ein schönes Lächeln meinerseits, nahm dann mein Gepäck und ging in mein Zimmer, um es wegzubringen.

Wechsel zu: Mandys & Lilys Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Okt 13, 2010 7:34 pm

Als Mandy nickte, lächelte ich. "Super!" Dann sagte sie dass sie ihre Sachen in ihr Zimmer brachte und dann wieder zu mir käme. "Das ist eine tolle Idee!"
Als sie dann gegangen war, seufzte ich und nahm mein Gepäck und lief Richtung mein Zimmer. Ich hatte ja immer noch das gleiche wie die letzten Jahre. Was wir nachher machen könnten wusste ich noch nicht, doch da würde mir schon etwas einfallen. Mandy war wirklich ein hübsches Mädchen und das gefiel mir. Ich lief also in Richtung mein Zimmer um mein Gepäck wegzubringen.

Wechsel zu: Alex Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 16, 2010 3:26 pm

Erst Post

Ich stieg mit gemischten gefühlen aus den Wagen meines Vaters aus. Kurz sah ich mich um ehe ich mein Gepäck entnahm und meinen vater zu lächelte. Er war schon wieder dabei los zu fahren anscheinend hatte er die nase voll von mir. Ich konnte mir ein lachen nicht verkneifen, und ging langsam, mit meinen gepäck hinter mir her schleppend voran. So langsam kam mir meine Koffer ziemlich schwer vor. Ich hielt an und sah mich um. man toll wo ist denn dieser dumme eingang?! Schon hatte ich die Nase voll, villeicht würde es hier ja toll werden doch momentan konnte ich mir das nicht vorstellen. Ich würde jetzt einfach hier hocken bleiben bis jemand anderes kam... anders würde ich eh nicht weitergehen mit meinen Gepäck. Ich hollte einen kleinen spiegel raus und sah nach ob alles mit meiner schminke noch stimmte. Als ich mir sicher war packte ich diesen weck. wenigstens spielte das wetter mit das war schon mal positiv zu sehen.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 1:02 pm

1. Post

Wie immer war ich spät dran, das war mal wieder ganz typisch.
Obwohl meine Eltern es kaum erwarten konnten mich los zu werden, hatten sie noch ewig rum tun müssen.
Ihnen war es schließlich egal wenn ich als letzter an diesem dämlichen Internat ankam und eigentlich wusste ich auch gar nicht warum ich mir so viele Gedanken darüber machte.
Als der Wagen vor dem Gebäude auffuhr stieg ich aus, verabschiedete mich knapp und schlug die Tür zu.
Meine Reisetasche hatte ich mir über die Schulter geworfen, während ich seufzend das Gebäude ansteuerte.
Gerade in diesem Moment viel mir ein das ich noch hätte jemanden anrufen sollen, und so fing ich an nach meinem Handy zu kramen, als ich jemanden anrempelte.
"Hey, stehst du immer so selten dämlich im Weg rum?"
Ich hob den Kopf und sah ein klapperdürres Gestellt vor mir stehen.
Zugegeben, schlecht sah sie nicht aus, nur würde sie etwas Fleisch auf den Rippen vertragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 1:16 pm

Ich wollte mich gerade erheben und mich zum eingang aufmachen als mich so ein typ anrempelte. Er fragte mich ob ich immer so dämmlich im weg rum stand. ich verzog mein Gesicht. "Ja weißt du ich hab nichts besseres zu tuhen!" Ich ging zu meinen gepäck und versuchte es zum eingang zu schleppen. toll gleich mal am ersten tag jemanden unfreundliches treffen war ja klar! Ich dah kurz zu ihm zurück, er sah nicht schlecht aus, jedoch war er wahrscheinlich einer dieser bösen buben! Das ich nicht lache. ich drehte mich wieder zu meinen Gepäck und zog es weiter zum eingang. ich sollte nicht zu viel einpacken meine Stimmung sank immer weiter. Nach einer weile lies ich es und setzte mich schließlich auf mein Koffer.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 1:24 pm

"Das dachte ich mir." entgegnete ich ihr leicht motzend auf ihre überhebliche Antwort.
Na prima, noch so eine Tussi. Als ob Jennifer Check nicht schon die Queen aller eingebildeten Tussis war, kam die nächste die ständig in den Spiegel sehen musste. Während sie also ihren Koffer in die Hand nahm und ihn hinter sich her zog, was eher amüsant aussah als so das sie auf diese Weise in ihr Zimmer kam sah ich ihr einen Moment nach. Dann schloss ich zu ihr auf, gerade als sie sich gesetzt hatte.
"Weisst du, es wird dir kein Nagel abbrechen wenn du jemanden um Hilfe bittest."
Ich stellte mich vor sie und wartete ob sie meine Hilfe annehmen würde.
Sicher würde ich sie kein zweites Mal fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 1:42 pm

Schon fast mit den nerven am ende versuchte ich mein Handy rauszuholen. Doch irgentwie fand ich es nicht! Na toll, diesen tag werde ich sicherlich nicht vergessen! Ich sah den kerl kommen, wollte er mich etwa weiter runtermachen oder wie? Ich stand auf und sah ihn anfangs etwas irrtiert an. Er bot mir seine hilfe an. "Ehh ja.... es wäre nett wen du mir helfen würdest!" Oh man er war komisch, anfangs schnauzte er mich an und nun.... ich schüttelte verwirrt den Kopf. Schnell trat ich einen schritt zur seite damit er an den Koffer dran kam. Ich stellte mich ihm häfflichkeitshalber mal vor, mir war es egal ob er mir zuhören würde oder es einfach ignorieren würde.... wenigstens hatte ich es versucht. "Es tut mir leid wegen vorhin....... Mein name ist Klara!" Es war wohl kein gescheider satz jedoch hatte er mich wahrscheinlich eh nicht zu gehört also sah ich einfach zum eingang des gebäudes.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 1:51 pm

Sie schien etwas zu suchen, doch als sie mich bemerkte sah sie zu mir auf.
Es machte den Eindruck als wäre sie nicht sonderbar begeistert das ich ihr gefolgt war, doch dann stand sie auf und trat zur Seite, entschuldigte sich und nannte mir ihren Namen. Dabei warf ich ihr einen Blick zu und nahm ihren Koffer.
Zuerst machte sie eine auf Ich-bin-ja-so-toll und jetzt entschuldigte sie sich.
Vielleicht hatte ich mich aber mit meiner Vermutung auch geirrt und sie war gar nicht so selbstverliebt wie es der erste Eindruck vermittelte. Außerdem hatte ich mich selbst nicht unbedingt besser benommen.
Schon fast bei der Eingangstür eingekommen sah ich wieder zu Klara, bevor ich die Tür öffnete.
"Ich bin Danny. Ich hätt dich auch nicht so anfahren brauchen."
Ich betrat das Gebäude und stieg die Treppen hoch, natürlich mit meinem Gepäck und auch dem Koffer von Klara. "Du bist neu hier. Weißt du schon wo du dein Zimmer hast?"

tbc: Schlafsaal der Mädchen / Klaras Zimmer


Zuletzt von Danny Walker am So Okt 17, 2010 2:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 2:06 pm

Er war schon bei der Tür angekommen als er sich ebenfalls vorstellte. Danny was also sein name. Ich lächelte. Als er mich fragte wo mein Zimmer war zuckte ich ahnungslos mit den schultern. "Nein weiß ich nicht." Ich dachte nach jedoch hatte ich es entweder vergessen oder niemand hatte es mir gesagt.... Ich folgte ihm zur treppe. Also war er doch ganz okey ... er hatte sich wenigstens entschuldigt was ich nicht erwartet hätte und auch das er mir seinen namen verraten hatte machte mir stutzig... villeicht musste man ihn nur besser kennen... Ich sah mich um, es sah ziemlich schön hier drinnen aus. Ich schöpfte wieder neue hoffnung... Ein ganz so schlechter Tag war es nicht gewesen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 5:42 pm

[Einstiegspost]

Während Kimberly das Internat betrat um nach ihrem Zimmer zu suchen blieb ich auf dem Schulhof zurück. Wir hatten zwar ausgemacht uns hier wieder zu treffen nachdem jeder sein Zimmer gesucht, gefunden, und bezogen hatte, doch ich wollte nicht. Noch nicht.
Ich genoss die frische Luft und betrachtete die alten Burgwände mit größtem Respekt.
Es war seltsam hier zu stehen. Zu wissen dass ein neues Leben nur wenige Schritte von einem entfernt war. Vorsichtig stellte ich meine Tasche auf den Boden und setze mich darauf. Ich winkelte die Beine an und stütze meine Ellenbogen auf die Knie während mein Blick über das Gelände wanderte.
Ich war zwar noch nie ein großer Fan von Architektur, doch irgendwie hatte das Internat einen besonderen Charme. Auch wenn ich nicht drum herum kam an Harry Potter zu denken.
Etwas müde legte ich den Kopf in meine Hände und sah zur Eingangstür – vielleicht war Tor ein besseres Wort – und wartete geduldig auf Kim.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 6:27 pm

Wechsel von: Zimmer von Mr. Focker

Kaum das ich den Gang verlassen hatte und auf den Ausgang zusteuerte hatte ich die ganze Sache in dem Zimmer von dem Kerl vergessen. Ich musste bloß darauf achten, das er mich nicht verpetzte, aber ich war mir sicher, das wir uns da einig werden würden.
Von weiten sah ich Tyler, wie er auf seiner Tasche saß und anscheinend auf mich wartete. Ich war nicht sehr lange weg gewesen und ich hoffte, das er keine unnötigen Fragen stellen würde.
Meine Gefühle für Tyler waren echt, und gerade weil ich ihn liebte, log ich ihn an. Ich wollte ihn nicht da mit rein ziehen.
Er war unschuldig und es war gut wenn er davon so wenig wie Möglich wusste – auch wie ich wirklich war.
Es war bloß zu seinem eignen Schutz. Ich trat weiter auf ihn zu und zum ersten Mal seit langer zeit bildete sich auf meinen Lippen ein Lächeln ab.
Als ich bei ihn ankam, nahm ich ihn in den Arm und drückte ihn kurz an mich. „Ich habe mein Zimmer nicht gefunden, aber ich schau nachher noch mal. Möchtest du das sonst noch was machen? Wir könnten die Gemeinschaftsräume aufsuchen.“,schlug ich vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 7:06 pm

Ich sah auf und sofort legte sich ein schiefes Grinsen auf meine Lippen. Kimberly kam mir entgegen und sofort nahm sie mich in den Arm. Zugegeben nicht gerade die herzlichste Art seinen Freund zu begrüßen, doch ich hatte mich daran gewöhnt.
Ich schloss die Augen und genoss ihre Berührungen. Meine Stirn legte sich etwas in Falten als ich einen seltsamen Geruch wahr nahm. Jedoch beschloss ich nicht weiter darauf einzugehen. Wer weiß in welche abgelegenen Raucherzimmer sie sich verlaufen hatte.
Ein leichtes Schmunzeln kam auf meine Lippen als sie meinte sie hätte ihr Zimmer noch nicht gefunden. Kim war niemand der sich an Regeln hielt und mit der Zeit legte ich mein Saubermann Image immer mehr ab. Ich hätte kein Problem damit gehabt sie nachts in mein Zimmer zu bekommen und wenn sie ihr Zimmer noch nicht gefunden hatte, gab es auch keine Zimmergenossinnen die sie vermissen konnten.
Ich legte meine Hände auf ihre Hüfte und sah ihr schmunzelnd in die Augen: „Klar wir können gerne in die Gemeinschaftsräume gehen.“
Innerlich hoffte ich sei würde es sich anders überlegen. Doch ich war hier um mich zu ändern! Ich wollte nicht mehr still in der Ecke sitzen. Also war es kein schlechter Anfang in den Gemeinschaftsraum zu gehen.
Kurz Blicke ich auf meine Tasche ehe ich Kim losließ und die Tasche vom Boden aufhob. In mir sträubte sich alles und ich wäre so gern einfach auf mein Zimmer gegangen und hätte mich mit Kim ins Bett gelegt. Doch so konnte es nicht weiter gehen…
Ich schmunzelte Kim schief an und ging dann mit ihr zusammen in den Gemeinscahftsraum.

Wechsel nach: Schlafsäle / Gemeinschaftsraum

Nach oben Nach unten
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 7:57 pm

Wechsel von: Büro des Schuldirektors

Nachdem wir schnell das Büro verlassen hatten, kamen wir auf den Schulhof, wo ich mich erstmal umsah. Ich konnte keine Leute entdecken. Hm... sind wahrscheinlich alle auf ihren Zimmern oder sonstwo unterwegs. Was weiß ich. Ich lächelte Alex kurz an, bis ich ein paar Schritte über den Schulhof ging und zum Himmel sah. Es war schönes Wetter... für den Herbst hätte ich das gar nicht unbedingt gedacht. Schließlich sah ich wieder zu Alex. "Schade dass ich kein Bild von unserem neuen Direktor gefunden hab.." Ich seufzte, grinste dann aber direkt wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 8:15 pm

Wechsel von: Büro des Schuldirektors

Als wir auf den Schulhof kamen, war niemand hier. Ich sah mich auch um. Als sie mich ansah und sagte, dass sie es schade fand, dass sie kein Bild von unserem Direktor hatte, grinste ich. "also Mandy, das hatte ich jetzt nicht von dir gedacht." Dann lief ich ein paar Schritte weiter. Doch ich war nicht besser. Ich wollte sie auch ausnützen. Ich drehte mich um und sah sie an. Ich konnte es nicht! Warum, wusste ich auch nicht. Soll ich es ihr sagen? Aber was würde sie machen? Ich räusperte mich. "Mandy? Ich muss dir was sagen." Ich entschied mich es ihr zu sagen. Doch ich wusste dass sie nicht erfreut sein würde wenn sie es hörte.
Nach oben Nach unten
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 17, 2010 8:44 pm

"Also Mandy, das hatte ich jetzt nicht von dir gedacht." Hörte ich ihn sagen und grinste nur. "Was denn? Ich bin nur neugierig wie er aussieht. Gut ich denke, schlimmer als Focker geht gar nicht mehr, aber nur halb so schlimm wie Focker wäre schon schlimm genug." Oh Gott Mandy was du für eine Logik hast. Ich lächelte und setzte mich auf eine Mauer. Dann sah ich zu Alex, welcher sich räusperte und meinte, dass er mir was sagen musste. Prüfend und doch besorgt sah ich ihn an. "Was ist los?"
Was hat er denn jetzt? Die ganze Zeit ein Grinsen auf dem Gesicht und jetzt will er mir was sagen und sieht nicht gerade glücklich darüber aus. Ob die Nachricht mich glücklich macht? Naja... so wie er aussieht wohl eher nicht. Aber vielleicht will er das ja auch überspielen... Ich schüttelte den Kopf und fragte mich, was ich mir da wieder für Gedanken machte.
Doch mir flogen immer wieder die selben Fragen durch den Kopf, und je öfter ich mich das selbe fragte, desto ungeduldiger wurde ich und wollte unbedingt wissen was los war. Mit ungeduldigem Blick sah ich Alex an. Das prüfende und besorgte in meinem Blick war nun verschwunden, was mir irgendwie auch leid tat. Gott jetzt fühlt er sich wahrscheinlich noch schlimmer wenn ich ihn so dumm angucke.
Sofort wandt ich den Blick ab und sah über den Schulhof. Um ehrlich zu sein, war ich momentan sogar froh, dass sonst niemand hier war, das würde mir irgendwie peinlich sein wenn Leute mitbekämen, dass ich ihn so dumm angeguckt hatte und dann schnell wieder weg sah und ach was weiß ich denn. Ich war einfach froh alleine hier mit ihm zu sein.
Ich seufzte. Alex sprich doch mit mir....zöger nicht so lang mir das zusagen, was du mir sagen willst. Ist doch egal was. Hauptsache du lässt mich jetzt nicht so lange zappeln...
Nach einer Weile verdrehte ich die Augen. Behalt einfach die Ruhe Mandy! Er wird schon gleich was sagen. Und wenn nicht... dann sagst du eben was. Aber lass ihm Zeit. Vielleicht ist das ja gar nicht so einfach, das mir jetzt so ins Gesicht zu sagen. Auch wenn ich wohl gar keine Ahnung hab was er mir sagen will. Keinen einigen Anhaltspunkt hatte ich. Gar nichts!
Ich stand wieder von der Mauer auf und ging ein paar Schritte hin und her. Wäre ich sitzen geblieben, hätte ich wohl noch mehr rumgezappelt als so. Das machte mich total nervös. Eben hatte Alex mir gesagt, dass er mir was sagen muss. Und jetzt schwieg er.
Ich blieb nach einige Schritten stehen und atmete tief durch. Mandy wenn du so blöd rumrennst wirds wohl kaum besser sein. Also... sei ruhig. Setz dich wieder hin! Befahl ich mir und tat das gleich darauf auch.
Jetzt sei mal ruhig. Was der wohl von dir denkt wenn du so wahnsinnig da rumrennst. Einfach die Ruhe behalten. Das sagte mir die eine Stimme, eine andere Stimme in mir sagte einfach: Ja klar, das ist leichter gesagt als getan!!
Ich schluckte. Jetz ist aber gut verdammt nochmal! Ihr dummen Stimmen wo immer anderer Meinung seid. Das hilft mir nicht gerade weiter!! Das war wohl ein Machtwort, denn plötzlich kam mir kein einziger Gedanke mehr in den Kopf.
Ich versuchte zu lächeln, was mir einigermaßen gelang. Dann sah ich zu Alex. "Was willst du mir denn jetzt sagen?" Fragte ich nochmal nach, ohne direkt wieder loszuzappeln. Verdammte Neugier!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Okt 18, 2010 3:25 pm

Wie soll ich ihr das jetzt sagen? Omg Alex hättest du doch nichts gesagt. Ich schaute sie an. Dann atmete ich tief ein. "Ich glaube es ist besser du setzt dich hin." Ich wartete bis sie sich hingesetzt hatte. Dann begann ich zu erzählen: "Weisst du... ich hatte etwas vor mit dir." Ich schaute sie unschuldig an. Ich wusste nicht wie ich es ihr beibringen sollte, doch ich musste es hinter mich bringen.
"Es ist so..... Ich hatte ja mehrere Freundinnen wie du schon gesehen hast! Aber mit denen habe ich es nie ernst gemeint. Im Gegenteil. Ich habe sie alle nur für meinen Vorteil genutzt. Und das gleiche....das gleiche wollte ich mit dir auch machen." Ich sah ihr in die Augen. "Aber das möchte ich nicht mehr!" Ich sah sie ernst an. "Das musst du mir glauben. du bist ein wichtiger Mensch in meinem Leben geworden." Dann wurde ich still. Hatte ich das wirklich gesagt? Ich sah sie an und wartete was sie zu sagen hatte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Schulhof   

Nach oben Nach unten
 
Der Schulhof
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Archiv :: Archiv-
Gehe zu: