StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Der Schulhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Aug 08, 2011 8:21 am

Das ganze war einfach zu amüsant.
Jinny wurde immer nervöser, während Focker nur zu gutgläubig auf ihre Masche ansprang. Ich konnte gar nicht anders, als Jinny anerkennend auf die Schulter zu klopfen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie es so weit treiben würde um mir eine ihrer Geschichten aufzutischen, doch anscheinend hatte ich sie falsch eingeschätz.
Focker tat so als würde er überlegen, doch an seinem Gesichtsausdruck war sofort zu erkennen, das er bereits die Stunden zählte bis Jinny ihn besuchen würde. Natürlich würde ich das nicht zu lassen, immerhin war Jinny eine gute Freundin von mir und ich würde sie nicht in die Hölle des Löwen rennen lassen... oder vielleicht doch?
"Wir müssen jetzt" ich zog Jinny leicht an ihrem Arm von Focker weg, dabei stieß ich beinahe noch mit Mrs Stewarts zusammen. "Hey" begrüßte ich sie grinsend und wandte mich dann wieder an Jinny. "Was ist jetzt mit meinem Shirt?"

tbc: Speisesaal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Aug 08, 2011 5:30 pm

Ich versuchte ungeduldig auszusehen, als Focker auf seinen, angeblich so vollgeschriebenen, Terminkalender sah, um mir sagen zu können ob er Zeit hatte. Währenddessen sah ich mit gelangweiltem Blick durch die Gegend.
Dann sagte Focker wieder was. Ja, natürlich hatte er Zeit. Was hatte ich auch anderes erwartet. Ich grinste ihn an. Gerade als ich noch was sagen wollte, zog Reid mich etwas von ihm weg. "Warte kurz." Sagte ich leise zu ihm und wandt mich nochmal ganz kurz an Focker. "Sagen wir acht Uhr?" Mir fiel gerade keine bessere Uhrzeit ein, was ja auch ziemlich egal war, oder? "Ich werde sie sicher nicht lange warten lassen." Ein letztes Mal sah ich ihm mit freundlichem Lächeln in die Augen, dann drehte ich mich so schnell es ging von ihm weg und ging mit Reid ein paar Schritte weiter.
Hatte er mir das ganze jetzt abgekauft? Wahrscheinlich nicht. Egal.. war auch irgendwie lustig Focker auf den Arm zu nehmen..Vielleicht würde ich mir noch was überlegen um ihn ,wenn er um acht Uhr auf mich warten würde, noch irgendwie zu blamieren.
"Dein Shirt?" Ich sah Reid kopfschüttelnd an und hielt es grinsend fest. "Nee das kriegste nicht."

tbc - Speisesaal


Zuletzt von Jinny Collins am Di Aug 09, 2011 4:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Aug 09, 2011 2:21 pm

First Post


Endlich war ich wieder bei meinen kleinen Chaotischen Schüler und meinen meist tollen Kollegen aber auch den ein oder anderen der ein wenig….seltsam ist.
Ich hatte meine Sachen bereits in mein Zimmer gebracht und war nun auf den Weg ein wenig mit dir Beine zu vertretten, ich brauchte mal wieder was frische Luft und einen kleinen Überblick wer hier neu ist und wie viele Schüler schon da sind,
hoffentlich würden alle pünktlich kommen und keinen Stress mit Mister Focker bekommen.
Mister Focker,
ja das ist so eine Sache für sich….er ist ein sehr anstrengender und seltsamer alter Mann und (leider) ein Kollege von mir und meine erste Ansprechperson wenn ich was neues an dieser Schule einführen möchte.

Ein kleiner Wind der auf kommt durch fuhr meinen Körper so das ich ein wenig zusammen zucken muss, ich richtete meine wild durcheinander geworfenen Haarsträhnen und schaue mich was um.
Ich suche nach bekannten Gesichter und bin froh dass ich viele meiner Schüler schon gesehen habe, wenigstens ein paar würden kein Stress bekommen am ersten Schultag morgen.
Ich sah dann auch schon Mister Focker und seufzte ein wenig,
na dann mal los letty und mach was du machen musst.
Ich sah einen anderen ziemlich nett wirkenden jungen Mann neben Focker der nun wirklich nicht aussah wie ein Schüler,
wir hatten also einen neuen Lehrer, so na wollen wir doch mal schauen wie der so drauf ist,
hoffentlich nicht so mies wie Focker , doch so sieht der Kerl nun wirklich nicht aus.
Ich kam auf Focker und einige Schüler und dem fremden Mann zu.

"Hallo Mister Focker...!",

ich streckte ihm meine Hand entgegen, den ich hatte (leider) eine gute Erziehung genossen und muss diese nun auch durch ziehen.
Ich sah zu den fremden Mann und lächel ihn an,
"Hallo, ich bin Letizia Ortieze die Kunst und Sportlehrerin hier an der Schule!",
lächelnd schaue ich den mir fremden Mann an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olivia James

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Aug 09, 2011 4:19 pm

Firstpost

Ich parkierte gerade meinen Wagen und steig aus. Dann betrachtete ich das Internat. Na, ja, es gab besseres, aber ich konnte ja schliesslich meine Stelle nicht aussuchen. Ich kam ein wenig verspätet an. Ich hoffte es gab keinen Stress. Schnell nahm ich meine Koffer aus dem Wagen und schloss das Auto ab. Hoffentlich waren die Jugendlichen nicht all zu stressig und dass ich mich mit ihnen verstand. Ein paar liefen an mir vorbei und begrüssten mich. Ich lächelte und begrüsste sie zurück. Ich hoffte dass ich mich nicht im Internat verirrte.Ich schaute noch schnell im Seitenspiegel ob mein Aussehen perfekt aussah.
Nachdem lief ich ein paar Schritte weiter und entdeckte eine Frau. Sie schien mit jemanden zu reden. Einem Mann. Der nicht gerade wusste, was gutes Aussehen hiess. Ich seufzte und ging an ihnen vorbei. "Guten Tag", sagte ich noch am vorbeigehen und musterte diesen Mann. Dann schaute ich den ganzen Schulhof an. Er war gross. Nicht übel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Do Aug 11, 2011 7:42 am

Das ging mir heute mal wieder alles deutlich zu schnell.
Zu allererst mein lässig chillig und ober cooler Auftritt als Superman, indem ich Miss Collins vor einem unglücklichen Sturz bewahrt hatte. Anschließend hatte ich auch noch ihr verlorenes Armband gefunden und anstatt Dank erhielt ich Gemecker von einem neuen Kollegen.Würde prinzipiell schon reichen, hätte sich nicht im Anschluss eine Spinne auf mein Gesicht gesetzt und Miss Collins hätte mich von dieser mit einer Ohrfeige gerettet. Eigentlich fand ich das ganze ziemlich romantisch, denn noch nie hatte sich jemand für mich in Szene gesetzt. Was anschließend kam war allerdings noch überweltigender. Ihre Schwester Jinny Collins hat sich mit mir für heute Abend verabredet. Das ist doch echt der absolute Wahnsinn, oder nicht? Ich meine, besser könnte das Jahr gar nicht für mich beginnen.
Ich war gerade auf dem Weg zurück in mein Zimmer um mich ein wenig rauszuputzen (als ob das noch nötig wäre) und einige meiner Schmuddelheftchen zu beseitigen, als ich angesprochen wurde. Mein Blick fiel auf eine rassige Schönheit und ich meinte meine Augen würden im selben Moment rausfallen. Dennoch war ich ja bereits geübter Macho und reichte ihr grinsend meine Hand. "Letizia Ortieze? Welch prachtvoller Name und sie würde ich auch gern mal als Sportlehrerin haben" ich wusste ich war ein perfekter Schmeichler und bestimmt würde s auch bei diesem prachtexemplar von Frau funktionieren. Aus den Blickwinkeln sah ich aber auch noch eine andere weitere dunkelhaarige Schönheit die mir freundlich zunickte. "Guten Tag meine Schöne" begrüßte auch ich sie, während ich immer noch Letizias Hand schüttelte. Das war vielleicht ein Tag...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Do Aug 11, 2011 9:43 am

Ich sah mister focker an und wusste direkt das ich meine gute erziehung HASSEN würde,dieser kerl sprang natürlich formlich aus seinen latschen als er mich sieht und begrüßt mich meiner meinung nach viel zu freundlich und viel zu aufdringlich, sein spruch war eh der beste "Letizia Ortieze? Welch prachtvoller Name und sie würde ich auch gern mal als Sportlehrerin haben",
Gott ich könnte kotzen, wäre da nicht der Lichtblick das ich bald wieder in meinen Zimmer verschwinden konnte und diesen Kerl von einen Mann los werde.
Er hatte sicherlich genug zu tun, seine hand in meiner war das highlight des abends, gott dieses beharte und wiederlich schwitzende hand würde meine für eine Frau recht zierliche aber nicht schwache hand niewieder frei geben, er schüttelt meine hand weiterhin auch wenn er die nächste neue Lehrerin schon ins fisier genommen hat.
Sanft aber recht bestimmend nahm ich meine Hand aus seiner und lächelte ihn gespielt an, ich versuchte ihn nicht anmerken zu lassen das ich heimlich meine Hand an meiner Hose abwische, zu auffällig wäre meine abneigung ihm gegenüber und ich konnte mir sowas nun wirklich nicht an meinen ersten Schultag, naja überhaupt an meiner ernsten begegnung mit diesen Menschen nicht wirklich erlauben, den dieser mann war (leider) mein ansprechpartner für das ganze Lehrjahr....leider hatte ich keine andere chance, hoffentlich waren die andern Lehrer hier nicht so krank drauf....
Ich war eh gespannt wie es hier so ist zu unterrichten,liebend gerne hätte ich noch mehr über diese schule und die schüler gewusst und sogar hätte ich eine rundführung über das schulgelände gmacht, DOCH lieber nicht fragen, den diesen mann werde ich mir wenn es geht nicht freiwillig antun.Lieber schaue ich zu das ich das hier alles allein besichtig bekomme....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olivia James

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Fr Aug 12, 2011 9:26 pm


Am vorbei gehen, fiel mir ein, dass ich mein Handy im Auto vergessen hatte. Ich stellte meinen Koffer ab und ging zu meinem Auto zurück. Natürlich musste es während der Fahrt auf den Boden gefallen sein. Ich bückte mich runter und hob es auf. Ich seufzte. So etwas musste immer mir passieren. Ich schloss das Auto wieder ab und ging zu meinen Koffern. Der Tag fing ja gut an! Hoffentlich war das kein böses Omen. Ich blieb stehen, schaute mich um. Ich schaute zu den zwei Person und ging auf sie zu. „Entschuldigung, können sie mir sagen wo ich hin muss?“ Ich schaute die beiden Fragend an. Schliesslich war ich ja zum ersten Mal hier. Ich wusste nicht wie lange sie hier schon unterrichteten. „Ich bin Olivia James.“ Ich lächelte die Frau freundlich an. Na, ja ich hatte mir das Internat ganz anders vorgestellt, liess es mir aber nicht anmerken. Ich hoffte auch dass ich ein gutes Jahr haben würde. Vielleicht wusste es auch der Mann, der naja,….. egal. Ich wartete auf die Antwort auf meine Fragen und blieb stehen. Vielleicht bekam ich auch keine Antwort. Das konnte gut möglich sein, denn ich war einfach in ihr Gespräch geplatzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Fr Aug 12, 2011 10:11 pm

So langsam fragte ich mich wirklich, ob ich wirklich ein Studium in Mathematik und Psychologie absolviert hatte, oder ob das mehr war als ein Studium. Denn ich kam mir im Moment etwas unterfordert vor. Dieser Focker mochte zwar den Titel Lehrer tragen, dennoch bezweifelte ich stark, dass der je selber die Schulbank gedrückt hatte. Denn er benahm sich ganz und gar nicht wie ein Lehrer sich benehmen sollte. Beispielsweise sollte er jeglichen, intimeren Körperkontakt zu den Schülern, vorallem zu dem weiblich, einhalten. Zudem sollte er sich nicht wie ein 'Kumpel' für die Jugendlichen aufspielen. Sicher, Vertrautheit zu seinen Schülern ist wichtig, schließlich soll der Unterrich gelingen, doch dieser Mr. Focker hatte keinerlei Respekt bei den Schülern hinterlassen. Ganz im Gegenteil; Sie nahmen ihn auf den Arm, sprangen mit ihm herum, als wäre er das ernannte schwachste Glied hier auf der Schule. Und so langsam hatte ich das Gefühl, als wäre das auch der Fall. Die Schüler konnten sich ganz gut alleine unterrichten, dieser G. Focker brauchte eher Unterricht in punkto Bemehmen und Auftreten in der Öffentlichkeit.
Als dann irgendwann eine Schülerin in Begleitung eines Freundes wieder auf den Schulhof kam, schaute ich sie an, musterte dann den Jungen, der in bunten Shorts über den Schulhof direkt zu Focker lief. Es war eine Gaudi, doch das hatte wirklich nichts mehr mit einem angemessenem Verhalten in einer Schule zu tun. Sicher, das möchte sich jetzt etwas streng anhören, doch etwas Disziplin und Zivilcourage durfte man ja wohl noch an einer Schule verlangen, oder? Ich war auch kein strenger Lehrer, bei mir gab es meine Pinzipien, ansonsten konnte man meinen Unterricht frei gestalten. Ich war nur gespannt, wie der Unterricht hier ablaufen würde. Hoffentlich nicht so chaotisch die der Rest hier.
Eine neue Lehrkraft fand den Weg zu der Akedemie, es war eine ausländische Frau, ich würde auf Spanierin tippen. Sie stellte sich auch gleich als Letitzia Ortieze vor, was mein Vermuten nach ihrer Herkunft bestätigte. Sie schien mir genug Wissen zu besitzen, dass sie das alles hier in den Griff bekam. Außerdem war sie auch nicht sonderlich gut auf Focker zu sprechen. Als sie mir ihre Hand hinhielt, nahm ich ihre in meine, schüttelte sie kurz. "Freut mich, Sie kennen zu lernen, Miss Ortieze. Ich bin Brian Coleman, Vertrauens- und Mathematiklehrer hier an dieser Schule.", ich schüttelte noch einmal ihre Hand, schenkte ihr ein Lächeln, ehe ich wieder auf Focker blickte. So langsm bahnten sich nämlich Kopfschmerzen in meinen Kopf, ich wollte nur so schnell wie möglich in mein Zimmer, es einrichten, wenn möglich, mir noch die anderen Räumlichkeiten anschauen. "Mr. Focker. Wäre es vielleicht möglich, dass Sie uns einen Rundgang durch das Schulgelände geben würden? Schließlich müssen wir uns hier nun auskennen." Ich lächelte ihn freundlich an, wusste aber, dass Focker keineswegs dazu bereit war, meiner Bitte nachzukommen, schließlich musste er all diese Mädchen mit seinem Charme aus den Socken hauhen.
Nach oben Nach unten
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Aug 13, 2011 8:58 am

"Freut mich, Sie kennen zu lernen, Miss Ortieze. Ich bin Brian Coleman, Vertrauens- und Mathematiklehrer hier an dieser Schule.",
na wenigstens ein mann der hier eine gute erziehung genoß und dazu noch recht sympatisch aussah, sein lächeln das er mir schenkte war sehr freundlich un dließ mich deswegen auch gleich ein wenig mehr freundlichkeit in meinen gesicht zeigen,
"freu mich auch wirklich sehr sie kennen zu lernen!",
ich nicke ihn anerkennend zu, naja wenn man so den rest der lehrer sieht kann man ja nur dadrauf hoffen das dieser focker der einziege quersteiger hier auf der schule ist....hoffentlich...den sonst würde ich irgendwann durch drehen...
ich sah zu meinen neuen kollegen und wusste nicht ob er wirklich dadrauf erpischt war sich von diesen focker alles zeigen zu lassen,
zum glück habe ich mir das gelände und damit mein eigenes zimmer schon angeschaut und musste diesen wiederlichen kerl nicht um einen rundgang bitten,
den rest dieser doch recht ruhigen schule würde ich auch auf alleinigen wege kennelernen....
Ich sah zu meiner neuen kollegin,
"oh hallo,meine name ist letty ortieze,ich kann ihnen gerne zeigen wo die schlafsáäle sind aber mehr kenne ich leider auch noch nicht..."
Lächelnd schaue ich die junge dame an.


Zuletzt von Letty Ortieze am Di Aug 16, 2011 10:49 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Aug 16, 2011 6:49 am

Wie so oft an diesem Tag, wurde ich in meinen Unternehmungen gestört.
Pech an dem ganzen war, dass es leider immer genau dann passierte, wenn ich mit einer hübschen Lady zugange war.
Wenn dieser neue Lehrer meinte, es sich jetzt schon mit mir verbocken zu müssen, dann nur zu. Aber wer konnte es ihm auch schon übel nehmen? Eifersucht war eine schlimme und zerstörerische Charaktereigentschaft, und anscheinend konnte er nicht damit umgehen, dass die Ladys nur so auf mich flogen.
Ich ließ also die entzückende Hand los, die ich bis vor kurzem noch gehalten hatte und wandte mich ein wenig genervt, aber mit sehr viel Coolness an diesen Coleman.
"Selbstverständlich. Ich kenne diese Schule wie meine eigene Westentasche. Sie haben sich genau an den Richtigen gewendet und ich sagte ihnen, einen besseren hätten sie gar nicht finden können."
Anerkennend nickte ich mir selbst zu und deutete mit einer Handbewegung in richtung Eingang. Beinahe hätte ich noch 'Ladys first' hinzugefügt, doch das wäre etwas idiotisch, wenn man bedachte, dass ich die Führung machen sollte. nun gut, dann wollen wir mal. "Endstation ist Lehrerzimmer."


tbc: Lehrerzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Aug 16, 2011 9:08 pm

Ich betrachtete Focker etwas argwöhnisch. Er hatte etwas ansich, was mir rein gar nicht passte, doch es war mein erster Arbeitstag, also wollte ich mal nicht so sein. Schließlich war es für Mr. Cool ziemlich schwer, nun auch noch Konkurez zu bekommen. Auch wenn ich nicht vorhatte, hier etwas mit einer Schülerin anzufangen, doch Focker etwas zu necken, das wäre sicherlich für mich drin. "Nach Ihnen.", sagte ich einfach nur, als er in Richtung des Einganges wies. Ich mochte diesen Kerl nicht, doch gute Miene zum bösen Spiel. Anders konnte man das hier nicht aushalten.

tbc. Lehrerzimmer
Nach oben Nach unten
Olivia James

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Aug 17, 2011 4:53 pm

Nun kam auch noch ein Mann zu uns. Ich vermutete dass er auch Lehrer an diesem Internat war. Kurz darauf stellte er sich auch als Mr. Coleman vor. Ich seufzte. Niemand hatte meine frage beantwortet. Plötzlich redete auch noch Mr. Focker. Ich wusste gar nicht wem ich zuhören sollte. Doch dann lief Focker einfach weg und sagte endstation Lehrerzimmer. Vermutlich mussten wir ihm folgen. Ich wusste jetzt schon, dass ich diesen Typen nie leiden würde und dass ich, wenn ich ihn sehen würde, einen grossen Bogen um ihn machen werde.Dieser typ war ja wirklich wiederwertig. Nun, folgte ich ihm ins Lehrerzimmer.

tbc. Lehrerzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Clode

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Aug 21, 2011 10:20 pm

cf schlafzimmer von reid und dan


na klasse, was für ein beschissener start an dieser beschissenen schule. Ich nahm meine Kippe und schlich über den völlig dunklen Schulhof, zum glück hatte mich noch kein Lehrer erwischt, das wärs noch, jetzt nach speerstunde hier draußen erwischt zu werden, .... und das nur weil ich nicht mehr in mein Zimmer zurück kann, weil die schwester meiner gerade total am rad drehenden Exfreundin da mit meinen Zimmernachbar rum macht....was is den da nun los?!
seid wann stand reid auf jinny?und umgekehrt war es NOCH unrealistischer.....ohman....dabei hat der tag doch so geil angefangen und ich hatte echt ein paar tolle stunden mit einen tollen mädel verbracht, bis lil völlig übereilt handelte... ich ging in eine ecke und setze mich auf eine der große außenfenster um wenigstens ein wenig von den anfangenden fisselregen fern zu bleiben, gott wieso musste er hier schon wieder so kalt werden? okey, ich war nun wirklich keine memme von mann, aber ich hasse es einfach wenn meine Klamotten nass sind....damit ich mich durch dieses hell leuchtende rot nicht direkt verriet...ich wusste das es so oder so ärger geben wird....egal wann oder wer mich erwischen wird, ach was solls....ich nahm noch mein für reid und mich vorhergesehenes päckchen raus und rollte mir eine zigarette zusammen....ich konnte nur hoffen das die zwei da oben endlich mal fertig werden würden....ich machte mir noch eine neue Kippe an und verdeckte die Glut mit meiner Hand, damit ich mich durch dieses hell leuchtende rot nicht direkt verriet...ich wusste das es so oder so ärger geben wird...egal wer mich sah....
ich nahm mein fibrierendes handy aus meiner hosen tasche und schaue auf die sms,
na toll...und für so eine fieße sms lasse ich es zu das sie mich erwischen?!sauer schrieb ich eine antwort zurück...das ging eine weile hin und her, die sms waren wirklich nicht von schlechten eltern,
resegniert gab ich es auf und schickt eihr nur noch eine letzte sms in der ich ihr sagte das ich es aufgaab,schnell noch eine sms an reid und damnn schaltete ich mein handy aus.
Noch mehr streß,vorallem von irgend ein lehrpersonal konnte ich nicht vertragen, nicht am ersten tag ey...
ich sah auf meine uhr....verdammt noch mal...

ich sahß hier ganze fünf stunden als ich endlich meinen Arsch hoch bekomme und beschließe zurück in unser zimmer zu gehen egal was kommen wird...

tbc,schlafzimmer von dan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Clode

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Aug 31, 2011 2:09 pm

das Gelaber von Lily und ihrer tollen Nacht mit Alex hat mir den Rest gegeben, ich dachte schon meine Stimmung kann nicht noch tiefer sinken als unter null, doch SIE hat es geschaft mich noch tiefer in einer Form von unwohlsein zu stürzen.
Nicht das ich es nicht schuld sei, das sie wieder bei Alex im Bett gelandet ist, den ich hatte ihr das ja per Sms geschrieben (ich idiot), doch ich hätte nie gedacht das sie so viel unreife zeigen würde und wirklich aus wut und hass mir gegenüber das machen würde....
Ich nahm meine Kippe und mache sie mir an, ich wusste nicht was ich tun sollte, irgendwie wollte ich mich ablenken, doch wie?!
Wie sollte ich meine Gedanken endlich wieder unter kontrolle bekommen wenn SIE andauernd einen strich durch meine rechnung macht mit ihren verhalten?!
Ich schaue auf die Landschaft vor mir und nehme mein Handy aus meiner Jacke,
ich schickte Coll eine Sms, und hoffte sie nicht geweckt zu haben....
Ich steckte es wieder ein und seufzte, man wieso macht dieses Mädchen es mir heute nur so schwer?!
Ich hätte am besten Gestern nichts mit ihr angefangen, ich Vollidiot...

Ich war froh das coll mir innerhalb kurzer zeit zurück schrieb und anscheinend auch interesse darin fand mich zu sehen, ich rauchte meine kippe zu ende und mache mich auf den weg zu ihr,

tbc zimmer von maya und coll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Sep 26, 2011 4:49 pm

Ich betrat den Schulhof. Niemand war zu sehen irgendwie auch gut so... Momentan hatted ich nicht sonderlich lust mit jemanden zu reden, so eine miese laune hatte ich lang nicht mehr gehabt. Ich steuerte auf die nächst beste Bank zu und setzte mich auf diese. Ich hatte momentan echt keinen Hunger, oder eher gesagt, ich versuchte diesen irendwie zu ignorieren weil ich keine lust hatte auf die Leute die da drin bestimmt schon an ihren Tischen saßen und miteinander redeten. Ich verdrehte nur genervt meine Augen, heute war echt wieder einer meiner Tage. Es hatte die Nacht über geregnet und stark gestürmt, es war kaum zu überhören gewesen, der Boden war auch noch ein wenig nass, doch der Tag sollte besser werden, die Sonne schien und ich hoffte auch das es heute warm sein würde, villeicht würde das meine Laune wenigstens ein bisschen heben. ich glaube es zwar nicht aber egal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Okt 03, 2011 2:59 pm

cf: Zimmer von Tera Weston und Candy White

Ich bin über mehrere Wege gelaufen, bei manchen waren noch Pfützen zu sehen, die der Nachtregen hinterlassen hatte. Die Luft war frisch, gereingt und einfach nur gut. Ich blieb einmal kurz stehen um tief ein zu atmen, öffnete dann doch wieder meine Augen und ging weiter. Ich kam auf den Schulhof an. Dort war es leer, bis auf Candy, so weit ich sehen konnte. Sie saß auf einer Bank und war alleine. Vielleicht wollte sie es so, oder vielleicht war einfach niemand da, mit dem sie reden konnte. Ich zuckte meine Schulter und ging zu ihr hin. Bevor ich jedoch richtig bei ihr ankommen konnte, lief ich direkt in eine Pfütze, war ja klar das sowas nur mir passieren kann. Über meinen Lippen kam ein kleiner Fluch, dann schaute ich auf und lächelte Candy an.
"Hey, darf ich mich zu dir setzten?", fragte ich meine Zimmergenossin.
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Okt 03, 2011 3:13 pm

Ich saß da schon eine ganze weile allein als ich plötzlich schritte hörte die mich aufhorchen liesen. Terra war gerade in eine Pfütze rein gelaufen und schon musste ich schmunzeln, ich blickte direkt in Tera's Gesicht sie lächelte mich an und ich machte es ihr nach. "Klar darfst du warum nicht.." Ich hatte zwar noch immer schlechte Laune aber villeicht würde mir ein wenig Gesellschaft gut tuen. Ich schwieg eine ganze Weile bis mir das zu unbehaglich wurde und ich mich zwang irgendein Thema anzusprechen. "Also ehhm" das war schonmal ein guter Anfang Candy nur weiter so... ich verdrehte sturr die Augen, jetzt redete ich schon mit mir selbst... "Das Wetter heute Nacht war ja nicht das schönste.. ich hab kaum schlaf bekommen..." Ich lächelte Tera an. Ein paar Sonnenstrahlen krochen schon hervor. Das Wetter würde heute also doch schön werden wenigstens ein Lichtblick den es gab! "Hast du garkein Hunger oder warum bist du hier draußen und nicht da drinnen bei den anderen die alle gerade essen oder eher die meisten ...?" ich sah sie fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Okt 03, 2011 4:00 pm

Nachdem ich mit niedergelassen hatte, schaute ich auf den Schulhof. Ich musste etwas kichern als Candy nicht den richtigen Anfang gefunden hatte. Als sie dann auf das Wetter heute nach kam, nickte ich zu stimmend. "Ich hab meistens einen unruhigen schlafe, darum lieg ich nachts auch des öfftern wach." Ja, früher war es auch so gewesen, auch wenn es einfach ruhig draußen gewesen war, kein Wind alles total gut zum einschlafen, war ich wach gelegen und hab nachgedacht über mein Leben... Ich schüttelte den Kopf.

"Nein ich esse eigentlich nie zum Frühstück und sonst bin ich auch nciht die große Esserin", sagte ich und schaute Candy an. Nach einer kurzen Musterung befand ich das es ihr nicht so gut ging.
"Wie geht es dir? Ist was passiert?", fragte ich sofort nach. Diesesmal drang mich nciht die Neugir sonder einfach nur Sorge das es einer Freundin schlecht ging.
Nach oben Nach unten
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 08, 2011 7:13 am

Ich hatte ruhig dagessesen und Tera zugehört, das sie erzählt hatte das sie einen unruhigen schlaf hatte und des öfteren wach da lag. Ich schüttelte Mitleidig den Kopf, das war doch schrecklich öfters in der Nacht wach zu liegen, ich würde wahrscheinlich verrückt werden. Danach meinte sie das sie nicht die große Esserin war und das sie eigentlich nie zum frühstück aß. Ich grinste "Naja gut jeder wie er mag nicht." ich lächelte ihr zu, lies den blick jedoch wieder auf den Boden wandern. Nach einer weiteren kurzen Pause hörte ich die wohl schrecklichsten fragen die ich heute hören könnte.... Wie geht es dir? Ist was Passiert? ich liebte Tera zwar dafür das sie sich schnell um mich sorgen machte aber diese Frage, aber diese Frage war in meinen jetzigen Zustand kaum zu beantworten, oder ich könnte diese beantworten aber mich wahrscheinlich nicht zusammen reißen und sie anzicken. Deshalb biss ich meine Zähne zusammen und überlegte sorgfältig meine Antwort. "Nein es ist nichts wirklich, ich habe manchmal einfach so meine schlechten Tage an dennen ich so schlecht gelaunt bin wie sonst eigentlich nie.." Ich fixierte sie mit einem festen Blick. oh bitte frag nicht weiter Tera ich lächelte um schnell das Thema zu wechseln. "Wollen wir villeicht irgendwohin gehen? Ich meine die ganze Zeit hier hocken ist ja auch nichts" Geduldig, was ich sonst eigendlich nie bin, wartete ich auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 08, 2011 2:02 pm

Ich erkannte das sie etwas bedrückte, doch sie sagte sie hätte lediglich einen schlechten Tag. Sie wollte anscheinend nicht darüber reden. Und das bestädigte mir auch ihr Blick, er war schon fast flehend, darum nickte ich nur. "Wenn du reden willst, sag nur", meine ich schließlich noch zu ihr. Drängen wollte ich sie nicht. Es wäre flasch Antworten aus ihr herauszuquetschen, ich wusste auch irgendwie wie sich sich gerade fühlte. Ich hatte führer auch sowas durch machen müssen, nur hatte ich es so gut überspielt das es nie jemand gemerkt hatte.
Unbewusst fuhr ich über meinen Unterarm, an dem sich Narben tümmelten und zuckte zusammen, als ich über eine darüber fuhr. Es waren so viele Erinnerungen damit Verbunden. Ich schüttelte den Kopf, sodass mein Haar das ich heute zu einem Dutt gebunden hatte, einige Strähnen sich davon lösten. Candy fragte mich ob wir wo anderst hingehen wollte. "Klar, weißt du einen Ort?", fragte ich sie und blickte ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Nik Wolfe

avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 24
Ort : Ghost High

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 22, 2011 8:01 pm

cf: ?

Ich war kurz in meinem Zimmer und hatte mich umgezogen. Als ich etwas gegessen hatte, hatte ich etwas auf meine Kleider geschmiert, was mich sehr geärgert hatte.
Nun war ich auf dem Schulhof angekommen und wusste nicht was ich machen sollte. In der Ferne sah ich zwei Mädchen. Ich zuckte mit den Schultern und ging auf die beiden zu. "Hallo ich bin Nick." Ich sah dass eines der Mädchen traurig aussah. "Komme ich ungelegen?" Ich schaute beide Mädchen fragend an. Es sahen beide hübsch aus. Warum hatte ich sie bis jetzt noch nicht gesehen? Jinny hatte ich auch schon lange nicht mehr gesehen, aber das war ja etwas anderes. "Und wer seit ihr wenn ich fragen darf?" Ich verschränkte die Arme. Dann atmete ich tief ein und wieder aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 22, 2011 8:27 pm

Ich wollte gerade aufstehen und mir Tera irgendwo anders hingehen auch wenn ich keine ahnung hatte wohin wir gehen sollten weil ich gerade nicht wusste welcher ort besser sein würde als der Schulhof, sah ich einen jungen Kerl auf und zu gehen, er sah nicht schlecht aus und ich zog eine Augenbraue hoch als er auf und zukam, doch ihn hatte ich bisher noch nicht so oft gesehen bis garnicht, geschweige denn ihn jemals angesprochen. Er blieb vor uns stehen und stellte sich vor. Nik also.. okey Ich lächelte ihn freundlich an. "Hey" Ich versuchte mein Trauriges oder auch wütendes zu verbergen so gut es ging doch anscheinend war ich da drin ziemlich schlecht denn er fragte auch gleich ob er ungelegen kam. "Nein, wir wollten gerade irgendwo anders hin weil wir auch keine ahnung haben was wir machen sollen" ich grinste ihn an. Nik.. den namen hab ich doch schonmal irgendwo gehört.. aber wo man erriner dich doch mal an sowas.. ich zerbrach mir förmlich den Kopf darüber als mich seine Stimme wieder aus den Gedanken riss. "Ich bin Candy... Candy White" Wieder schlich sein ein lächeln auf meine Lippen, ich schaffte es nun endlich auch meine traurigkeit beziehungsweiße meine wütende art die ich heute hatte zu verstecken. "Was machst du denn hier draußen um die Uhrzeit?" Ich sah ihn etwas neugierig an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nik Wolfe

avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 24
Ort : Ghost High

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Sa Okt 22, 2011 8:52 pm

Eines der beiden Mädchen gab mir die Antworten auf meine Fragen. Das andere Mädchen war irgendwie abwesend, denn es sagte kein Wort. Vielleicht interessierte es sie auch nicht. Wie auch immer. Sie stellte sich als Candy vor. Candy White. "Hallo Candy, es freut mich deine Bekanntschaft zu machen." Ich lächelte sie an. Dann fragte sie mich was ich um diese Uhrzeit hier draussen machte. Ich seufzte ehe ich antwortete: "Dasselbe könnte ich dich auch fragen. Aber gute Frage. Ich war auf meinem Zimmer. Plötzlich wurde mir langweilig, da dachte ich, ich könnte ein bisschen raus gehen. Als ich dann hier war und niemand kannte, wollte ich wieder rein gehen. Doch dann habe ich euch gesehen und wollte euch kennen lernen."
Ich sah beide abwechselnd an. Candy hatte lange blonde Haare und eine zierliche Figur. Dazu hatte sie bläuliche Augen. Sie sah sehr hübsch aus. das andere Mädchen hatte etwas kürzere rötliche Haare und nicht so eine zierliche Figur wie Candy, sie war aber doch feminim. Dazu hatte sie auch blaue Augen. Sie sah auch hübsch aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah Lakefield

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.10.11

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 23, 2011 9:42 am

First Post

Ich hatte eigentlich so gar keinen Bock mit den Leuten hier abzuhängen, daher war ich seit gestern auf meinem Zimmer gewesen. Aber wer nicht rausgeht kriegt auch keine Bräute ab nicht? Also hatte ich mich heute doch noch dazu gerungen einen Schritt auf den Schulhof zu machen. Wer weiß wen ich hier alles sehen würde. Ich lief mit einem coolen Gang über den Schulhof und sah eine Gruppe von drei Leuten. Zwei Mädels und ein Typ. Sehr gut. Nik Wolfe. Oh gott dieser Typ war mir letztes Jahr schon immer blöd gekommen, der sollte sich lieber verziehen wenn er nicht gleich am Anfang eins aufs Maul haben wollte. DIe Mädels waren nicht von schlechten Eltern und die eine kam mir ziemlich bekannt vor. Aber fragt mich nicht woher. War sie eine von den vielen, die ich im Bett hatte? Wenn ja, würden wir das gleich schon rausfinden. Ich kam mit einem charmanten Lächeln auf den Lippen auf die drei zu und stellte mich vor das blonde Mädel, die mir am besten gefiel. "Na Süße, ist dir nicht kalt hier draußen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Candy White

avatar

Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   So Okt 23, 2011 9:51 am

Ich lächelte immer noch als ich ihn wieder sprechen hörte. "Ja mich freut es auch deine mal zu machen." Ich lachte leise als er mir erläuterte warum er um diese Uhrzeit hier draußen war. "Ah okey.. Naja wir sind hier weil wir keinen Hunger hatten so nicht im speißesaal bei den anderen sitzen und essen..." Ich lächelte wieder, ließ meinen Blick schweifen, die Sonne war schon zu sehen und das stimme mich tatsächlich ein wenig freundlicher, diese zu entdecken nach der schaurigen Nacht die mich so lange nicht schlafen lassen hatte. Ich fuhr mir mit der Hand über das Gesicht sah dann wieder diesen Nik an. Er Hatte kurzes dunkles Haar, war eigentlich recht normal groß für die Typen von heute. Ein weiteres schweifte mein Blick ab und ich sah einen Kerl auf uns zu kommen diesmal einen der mir doch recht bekannt vor kam. Er sah echt nicht schlecht aus, er stellte sich vor mich und fragte mich ob mir nicht kalt war. "Hmm nein es geht eigentlich.." Ich lächelte, dieser Typ gefiel mir, er war doch recht muskulös. rawr ich lachte leise vor mich hin, sah schnell hinter zu Tera die recht still da saß, zuckte dann mit meinen Schultern und sah wieder diesen Typen an "Ich glaube dich kenne ich irgendwoher.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Schulhof   

Nach oben Nach unten
 
Der Schulhof
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Die Schule :: Schulhof-
Gehe zu: