StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Austausch | 
 

 Das Büro des Schulleiters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ghost High
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Das Büro des Schulleiters   Do Jul 28, 2011 8:37 pm

..

_________________

Fürchte dich nicht
vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghost-high.forumieren.com
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Do Aug 25, 2011 7:28 am

cf: Speisesaal

Was war das wieder für eine Aufregung?
So ein Durcheinander, das schaffte mich vollkommen.
Doch nun konnte ich endlich mein heißersehntes Büro betreten und es mir ansehen. Es war perfekt. Perfekt für mich und nun würde ich endlich den Platz einnehmen, der mir schon seid Jahren garant war. Der des Direktors.
Ich ließ mich auf den bequemen und teuren Lederbürostuhl sinken und stützte die Beine auf den Tisch. Meine Hände verschränkte ich hinter dem Kopf, was nicht so einfach war, da ich kaum soweit reichen konnte.
Ein Grinsen lag auf meinen Lippen, während ich begann vor mich hin zu träumen.
Lily und Jinny Collins... die waren mir schon welche. Vielleicht könnte ich sie überreden beide gleichzeitig was mit mir zu unternehmen...so zwei Schwestern waren schon eine Versuchung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Sa Sep 24, 2011 3:43 pm

Der Alarm meiner oldschool Uhr weckte mich pünklich um fünf Uhr morgens.
Erst einmal strecken, dann einen Blick auf die Shorts. Sind zwar von gestern - aber wird heute schon auch noch gehen. Selbiges gilt für Socken. Warum auch unnötig so viel Wäsche waschen, wenn man es sich den sparen kann. Ein Unterhemd, dann ein weißes Hemd, Krawatte, Hose, Schuhe - fertig. Ein kurzer Blick in den Spiegel. Mit dem Kamm durch das feine Haar und ein Zwinkern für mein Spiegelbild. Schon war ich bereit für den Tag und dieser würde so einiges mit sich bringen.
Mal wieder hatte ich den Abend und die halbe Nacht darauf gewartet, das wie versprochen einige heiße Schülerinnen in meinem Zimmer erscheinen würden und wie schon das letzte Jahr und das Jahr davor, war ich irgendwann deprimiert eingeschlafen. Doch nun war genug. Ich würde mich nicht mehr verarschen lassen. Ich würde nicht länger die Lachfigur sein. Ich war der neue Schuldirektor und man würde mir Respekt zollen müssen! Ganz genau!
Allein bei dem Gedanken an Lily und jinny Collins wurde ich schon wieder wütend. Diese beiden Mädchen waren einfach eine Ausgeburt der Hölle und waren hier, einzig und allein dafür, um mich um den Verstand zu bringen. Wie sie immer mit ihren unschuldigen Lächeln auf mich zu redeten, mit ihren Brüsten und Ärschen vor mir rumwackelten und am Ende nur bezwecken wollen, das ich mich zum Vollidioten machte - nicht mit mir.
Ich war felsenfest entschlossen einige Veränderungen durchzusetzen und wehe jemand würde sich mir in den Weg stellen. Dem würde es ergehen wie Brian Coleman. Der Typ hatte gestern seinen ersten Tag - heute war er wieder abgereisst. Lehrer wie er hatten hier nichts zu suchen. Vor allem nicht wenn sie eine Konkurenz für mich waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   So Sep 25, 2011 6:59 pm

Mein erster Tag an diesem Internart wird Heute statt finden, dazu musste ich zu aller erst mal zum Schulleiter diesen Widerling Gaylord Focker der jeden Weib hinterher schaut, ich konnte nur hoffen das ich mit meinen Latinaaussehen nicht in seinen Beuteschema passe.... und dennoch habe ich mich heute mal nicht für meine sehr geliebten kurzen Hosen entschieden, sondern eine dreiviertel lange schwarze Jeans, ein eng anliegendes Top, eine super schöne Bluse und meine heiß geliebten Highells, komme was wolle DIESE Fraulichkeit lasse ich mir ganz sicher nicht nehmen, egal wie ekelig dieser Kerl auch ist, ach was mache ich mir da für einen Kopf?!
wer weiß vielleicht hatte ich ja SEHR viel Glück und er würde mich nicht ausstehen können.
Ich klopfe kurz an und betrete das Zimmer,
„Guten Morgen Mister Focker!“
Ich lächel ihn gekonnt an und reiche ihn trotz alle wieder streben meine Hand entgegen, ich halte in der anderen meine Lehrmaterialien und schaue mich kurz was im Raum um,
Dies war also das Büro von diesen Kerl, so viel Eleganz und guten Style kann einfach nicht von diesen Kerl kommen, sicherlich ist das Zimmer noch so eingerichtet wie der Vorgänger es verlassen hat…da bin ich mir fast sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 10:41 am

Ich hatte mich gerade in meinem riesigen Bürostühl nach hinten gelehnt, als es an der Tür klopfte. Besucht hatte ich eigentlich keinen erwartet, doch ich hatte auch nichts dagegen. Vielleicht hat Jinny es ja vielleicht doch geschafft... oder eher Lily? Ganz egal, welche von den beiden Schwestern es war, so leicht würde sie mir diesmal nicht davon kommen.
"Herein" und schon öffnete sich die Tür.
Meine Füße hatte ich auf den riesigen Schreibtisch gelegt und in der Hand hielt ich eine Schülerakte. Natürlich interessierte mich deren Inhalt einen feuchten Scheissdreck, stattdessen hatte ich eins meiner geliebten Pornoheftchen hineinlegt und blätterte interessiert weiter.
Als ich aufsah, um nach zu sehen, wer mich denn nun wirklich dabei störte, blieb mein Blick auf der neuen Lehrkraft hängen. Ich erinnerte mich. Wir waren uns gestern kurz begegnet und hatten uns im Anschluss viel zu schnell aus den Augen verloren.
Ich legte die Akte beiseite, richtete mich auf und rückte die Krawatte zurecht. Anschließend ging ich ihr entgegen und nahm ihre Hand in meine, als sie mir diese entgegen hielt. Leicht drückte ich und erfühlte ihre sanfte Haut. Wie gern ich ihre Haut noch an anderen Stellen berührt hätte...
als sie losließ räusperte ich mich. Ich sah, dass sie begann sich umzusehen. Vermutlich fragte sie sich woher dieser Mist eigentlich stammte. Denn ich hatte gewiss nicht einen solch schrägen und miesen Geschmack. "Oh, nicht wundern. Ich muss noch umräumen und mich einrichten." stellte ich gleich mal klar, damit keine Missverständnisse aufkamen. "Und, wie kann ich helfen?" dabei grinste ich ihr herausfordernd entgegen. Ihre hätte ich gewisse auf jede erdenkliche Weise geholfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 10:51 am

Ich sah mister Focker an als dieser mein vermuten bestätigte musste ich grinsen, natürlich hatte ich ihn so einen guten geschmack nie im leben zu getraut,schade darum das dieser eigentlich ziemlich schön wirkender Raum bald sehr wahrscheinlich nicht mehr so schön anzu schauen sein wird wie gerade eben,
Ich musste meine angewiederte miene wirklich unterdrücken, zu offensichtlich wäre es gewesen wenn ich zu gegeben hätte das ich diesen Kerl nicht leiden kann...und streß an meinen Arbeitsplatz und das noch am ersten tag wäre tödlich für meinen weiteren werdegang.

"Ich wollte sie darum beten mir meinen Plan auszuhändigen, den ich habe ihn leider immer noch nicht bekommen....ist wahrscheinlich untergegangen....!"
ich lächel ihn mit einen meiner schönsten lächelnd an und machte gute miene zum bösen spiel....ich fand diesen kerl wiederlich.
wieso gab es den keine wirklich tollen männer hier an dieser schule?
bis jetzt hatte ich nur einen gesehen und das war nun wirklich nicht mister Focker...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 11:01 am

"Ihren Plan?" wiederholte ich ihre Worte, dabei begann ich zu grinsen.
Als ob sie tatsächlich ihren Plan verloren hätte. Vermutlich hatte sie ihn mit Absicht irgendwo versteckt, zerrissen oder verbrannt. Einzig allein dafür um zu MIR kommen zu dürfen.
Ich ging um meinen Schreibtisch und öffnete die erste Schublade.
Mein Blick fiel auf ein Paar praller Brüste und ich schloss sie sekundenschnell.
Unschuldig lächelnd prüfte ich, ob Miss Ortiez es gesehen hatte. Ich bezweifelte es.
Kurz räuspern und weiter im Programm.
Ich öffnete die zweite Schublade und durchwühlte sie, dabei sprangen mir einige Kondome entgegen. Ohne groß nach zu denken schloss ich sie wieder und klemmte dabei beinahe meine prachtvollen Finger ein. "Mist verdammter Hurentisch!" Ich trat dagegen und da fiel mir ein, dass ich ja gar nicht alleine war. "Verzeihung. Alles gut." versicherte ich mit einem nicken und öffnete die dritte Schublade. Ich hoffte im Inneren, das mir keine offensichtlich schweinischen Sachen mir entgegen treten würden, denn ich hatte vergessen, was ich am Vorabend hier so alles reingepackt hatte.
Mit erleichtern stellte ich fest, das sich in dieser Schublade TATSÄCHLICH die Pläne befanden und ich zückte eins heraus und hielt es zufrieden Miss Ortiez entgegen.
"Bitte sehr. Vergessen sie heute Abend den Maskenball nicht, sie können sich ja etwas... schick machen" ich musterte sie von oben nach unten. Sie hätte durchaus mehr Haut zeigen können. Definitv. "Kann ich sonst noch behilflich sein? Beim aus- oder umziehen?" Sobald die Worte ausgesprochen waren bereute ich sie auch schon wieder. Ich durfte nicht so offen damit umgehen. Was würde man denn sonst für ein Bild von mir haben. Also begann ich zu lachen ... alles auf die Scherzbasis schieben. "Das war ein Witz." betonte ich aber dann doch noch mit Nachdruck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 11:18 am

Ja meinen Plan, was war daran so schwer zu verstehen?!
Nur mit mühe und Not verkniff ich mir ein genervtes Augenrollen oder sonst eine ziemlich genervte Reaktion.
Ich beobachtete Mister Focker dabei als er eine Schublade eines ziemlich befüllten Schreibtisches auf, ich sah natürlich direkt was er dort drine hatte, musste mir nun zum zweiten mal innerhalb kürzerster Zeit eine Reaktion verkneifen die mich auffliegen gelassen hätte.
Ich lehne mich gegen den Fensterzimms und verschrenke gespielt wartend die Wut die mir wegen diesen wiederlichen Kerls in mir zu kochen began.
Ich wusste das ich ich im Griff halten musste, den dieser Schulleiter hatte es wahrscheinlich faust dick hinter den Ohren, ich wusste das so ein Mann nicht einmal ein nein akzeptieren wird, konnte ich nur hoffen das er mich in ruhe lassen würde, wenn ich ihn gekonnt ignorierte wann immer ich konnte...
"Mist verdammter Hurentisch!", ooookey das hat meine bedenken nun wirklich vergrößert und ich bekam langsam wirklich die bedenken wieso so ein kerl hier unterrichten und dazu noch schulleiter werden konnte... gott wo bin ich hier gelandet?!
"kein problem, was raus muss muss eben manchmal raus...!"
ich hielt meine stimme betont ruhig und sah weiterhin wartend zu ihm hin.
Ich bekam meinen Plan und sah Den schulleiter an, der einen nicht gerade witzigen witz mir gegenüber erwies.
"mh, keine sorge....!", ich richte mich auf und nicke ihm zu "....wenn ich hilfe brauche sind sie der erste den ich ansprechen werde...!".....oder der allerletzte mensch der mir helfen sollte... ich nicke ihm zu.
"vielen dank für die info, ich werde da sein....!"
ich mache mich auf den weg zur türe und konnte nur hoffen das dieser wiederling nun genug zu tun hätte und meine anwesenheit nicht vermissen wird...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 11:38 am

Nochmals nahm ich die neue Lehrkraft in Betracht.
Sie war wirklich eine heiße Schnitte. ... eine extrem heiße Schnitte...
Ihre Worte, auf mein Angebot ließen mich erneut Grinsen.
Oh ja, und wie mich diese Schönheit wollte.
Noch wollte sie es nicht zugeben. Wollte mir die kalte Schulter zeigen, doch tief in ihrem Inneren, wollte sie mich. Oh ja, wer wollte mich auch nicht?
Ich war im besten Alter, sah umwerfend aus und hatte einen Beruf der für sich sprach. Bereits als Lehrer war ich angesagt, als Direktor war ich unwiederstehlich.
Natürlich ließ ich sie einige Schritte vorgehen und nahm sie von hinten mal genauer unter die Lupe. Dieser Hintern... der war einfach göttlich. Schon bald würde ich ihn meinen Händen halten und kneten und sie würde vor Begierde nach mir schreien.
Mit schnellen Schritten ging ich an ihr vorbei und lehnte mich gekonnt lässig gegen die Tür. "also... wir können heute Abend gern zusammen hingehen und uns etwas die Langweile vertreiben... " ich zwinkerte ihr zu und öffnete anschließend die Tür. Ich wollte ihr schließlich zeigen was für ein Gentleman in mir steckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   Di Sep 27, 2011 11:51 am

Ich war froh diesen wiederling gleich wieder los zu sein, als er an mir vorbei ging zur türe und sich dagegen lehnte, womit er mir dann natürlich die möglichkeit abnahm das ich aus den zimmer gehen konnte,
"also... wir können heute Abend gern zusammen hingehen und uns etwas die Langweile vertreiben... " gewiss hatte ich keine langeweile hier, und gewiss würde ich mit diesen DING nie was zusammen machen, wenn ich es verhindern konnte.
"das angebot schmeichelt mir, aber ich muss nachher noch meine lehrstoff für den untericht am montag durch gehen und studieren, aber ich werde sie ja dann auf den ball sehen ich denke nicht das ich sie nicht erkennen werde...!"
kein wunder bei diesen geschmack konnte einen einfach nur schlecht werden
ich sah ihn gekonnt grinsend an und hoffte das er mich endlich raus ließ, den an ihn vorbei greifen war nicht drin ohne das ich ihn anfassen oder geschweige nur streifen werde.....igit lieber nicht,
"aber da können wir uns ja dann noch ein wenig unterhalten...!"
ich nicke ihm zu und lächel ihn ein wenig an, ich hoffte das würde ihn nun milde stimmen und ich konnte endlich gehen, an ihn vorbei gehend danke ich ihn das er mir die türe geöffnet hat und ich endlich aus der reichweite dieses kerls komme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   So Okt 16, 2011 3:04 pm

Sie würde sich also dort mit mir treffen.
Gut, bestens ... hervorragend.
So hatte ich bis dahin noch genügend Zeit mich richtig rauszuputzen und dann würde es ihr den Atem verschlagen. Ich würde ihr den Hof machen, sie würde dahin schmelzen. Wir würden tanzen, dicht umschlungen und dann würde ich sie mit auf mein Zimmer nehmen. Dort würde ich sie an mich reissen, die Kleider vom Leib reissen und dann würde ich sie die ganze Nacht nehmen und...
Ich wachte aus meinem Tagtraum auf und sah nach link und rechts ohne meinen Kopf dabei zu bewegen. Hatte mich jemand dabei gesehen? Nein, oder doch? Miss Ortiez stand immer noch dicht vor mir und vermutlich hatte sie bemerkt das ich etwas in Gedanken versunken war, also räusperte ich mich und öffnete die Tür.
"Also, bis heute Abend. Ich hoffe sie ziehen sich dem Anlass entsprechend etwas umwerfendes an." Ich grinste ihr entgegen und ließ sie hinaustreten. Wieder schweiften meine Gedanken zu der heutigen Nacht, die ich garantiert nicht alleine verbringen würde.

tbc ballsaal


Zuletzt von Gaylord Focker am Sa Okt 22, 2011 4:00 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letty Ortieze

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   So Okt 16, 2011 3:15 pm

ich sah meinen "Chef" in spee an und nicke ihn kurz zu,
"keine sorge ich habe alles schon vorbereitet für meinen Rundgang bei den schülern in der halle!"
mit diesen worten nicke ich ihn ncoh einmal zu und gehe dann mit meinen sachen unter den arm geklemmt in richtung schlafzimmern, den ich hatte für heute noch nichts auf, also was sollte ich besseres tun als mich schon mal ein wenig frisch zu machne, meine sachen noch mal zu checken und mir ein wenig meine füße vertretten oder ein schönes buch zu lesen`?!
also kanne s nun endlich mal etwas entspannter los gehen.


tbc,bis zum maskenball warte ich dann poste ich sie zum ball.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Büro des Schulleiters   

Nach oben Nach unten
 
Das Büro des Schulleiters
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Die Schule :: Büro des Schulleiters-
Gehe zu: