StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




















Ghost High

Es ist der 2.August 2011.
Wer gestern noch nicht angekommen ist, tut es spätestens heute. Denn es ist soweit. Die Lehrer des Internats "Ghost High" haben sich dazu entschlossen, einen Ball zu organisieren. Die Freude ist groß, auch wenn sie sich bei einigen wenigen etwas in Grenzen hält. Doch das trübt die allgemeine Stimmung kein bisschen. Während die einen sich nun noch hübsch machen oder auch nicht, finden die anderen sich schon im Ballsaal wieder. Die Musik wird leise abgespielt und jeder ist gespannt, was der Abend noch so für ihn bereithält.



Maskenball

MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

Teilen | 
 

 Der Speisesaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Do Aug 18, 2011 11:24 am

Ich warf Dan einen Seitenblick zu, als dieser einen Spruch über Alex von den Lippen lies. Mein Blick wanderte zurück zu Alex, als dieser Kehrt machte und den Speisesaal verließ. Irgendwie hatte er verletzt ausgesehen, vielleicht sogar enttäuscht? Ich senkte den Blick und sah zu Boden. Irgendwie war es schon traurig, ich saß hier mit dem Typen in den ich Hals über Kopf verliebt war und unterhielt mich über seine Ex und ihren besten Freund.
Als Dan wieder vom Ball sprach sah ich zu ihm.
Man, was hatte ich mir auch gedacht?
Natürlich hasste er sowas. Wieso sollte er es auch nicht hassen? Wieso sollte ein cooler Typ wie er sich verkleiden wollen?! Das war wirklich lächerlich und ich war nur noch mehr peinlich.
Leise seufzte ich, als er mich jedoch fragte ob ich hingehen würde blickte ich zurück zu ihm auf. "Ich denke nicht... " sagte ich leise. Irgendwie hatte ich mir gewünscht das er hingehen würde und vielleicht sogar mit mir? Ich war wirklich ein dummes Mädchen, allein der Gedanke war absurd. Ich hatte schon früher ein fable für sowas. Für schöne Kleider... Masken... Bälle. Sowas hatte etwas prunkvolles, etwas altertümliches an sich und dieses Schloss stellte den perfekten Schauplatz. "..vielleicht doch."
Nach oben Nach unten
Lily Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.10.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Do Aug 18, 2011 1:30 pm

Es war wirklich widerlich, wie ich gerade versuchte den Abend zu retten. Mr Focker schien jedoch drauf anzuspringen..Immerhin ein kleiner Trost. Ich sah über Fockers Schulter durch den Raum und musste feststellen, dass sich irgendwie keiner mal darum bemühte aufzuräumen oder die umgefallene Bowle wegzuwischen. Super Lil, deswegen machst du dich also grad zum Depp der Nation. Ich seufzte einmal und mein Blick blieb an ihm hängen. Alex. Ich war froh ihn zu sehen und er schien sich auch zu freuen, doch plötzlich verschwand sein Grinsen und er rannte wieder weg. Ich sah auf die Stelle, auf die Alex gerade geschaut hatte und mein Blick fiel auf Dan.. Na toll, ich wusste das die zwei sich noch nie verstanden hatten, aber deswegen musste Alex nicht gleich wegrennen ohne mich wenigstens zu begrüßen. Das hatte er sonst auch nie gemacht. "Ehm Entschuldigen sie mich bitte Mr Focker, ich muss da noch was erledigen. Wollen sie nicht schonmal auf ihr Zimmer gehen, ich habe gehört meine Schwester will ihnen einen Besuch abstatten. Ich denke sie haben nichts dagegen wenn ich sie begleite oder? Machen sie sich doch noch ein wenig schick" Ich sah seinen verwirrten Gesichtsausdruck..Man dieser Kerl "Das heißt natürlich nicht das sie jetzt nicht schon atemberaubend aussehen" Ich schenkte ihm noch ein Lächeln und ging dann auf Dan und Collien zu "Na ihr zwei" Ich lächelte sie an und nahm Collien in den Arm. Wir waren auch ziemlich gut befreundet und ich hatte sie heute noch gar nicht gesehen "Was war das denn gerade?" fragte ich dann an Dan gewandt und stieß ihm leicht mit dem Ellbogen in die Seite "Du hättest das Zeugs wenigstens wegräumen können, wenn ich diesen widerlichen Typ da schon ablenke" Ich schüttelte mit dem Kopf und begann dann zu Lachen, warum auch immer "Und wie waren deine Ferien, Süße?" Ich sah Collien an und aus irgendeinem Grund.. dachte ich nicht weiter über Alex nach. Vielleicht hätte ich ihm hinterher rennen sollen, ja. Aber schließlich hatte ich nichts gemacht und er war einfach rausgerannt. Ich hatte sicher noch die Gelegenheit mit ihm darüber zu sprechen, die nächsten Tage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Clode

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 5:40 am

ich sah angeheitert zu coll,
"na vielleicht komme ich dann auch,wenn du schon dahin kommst....ich will doch sehen was du anziehst!",
Mein schmunzelnd wurde breiter,ich wusste das coll so die art von mädchen nun mal ist, eine art von mädchen das sich für sowas interessiert und sich für sowas schick machen mag.....aber wieso au?h nicht?!
Für ein mädchen ist das vollkommen okey.....
Ich sah zu lil als ich sie bemerke und sie auf coll und mich zu kam,
Ich ließ die mädels sich erstmal ausgiebig begrüßen und mache ihnen platz in dem ich neben lil trette,als ich ihren ellenbogen in meiner seite abbekam zuckte ich nicht mal zusammen,den mitlerweile war ich solche gesten gewöhnt,ich sah zu ihr herunnter,
"hey bin ich den das mädchen für alles nur weil du focker zeigen musstest wie toll er doch ist?!"
Ich verzog reichlich angewiedert den mund und gehe einen gespielten schritt nach hinten um mich wieder an den fenstersims anzulehnen,
Ich schaue weiterhin zu lil,
"....und außerdem war ich mich mit coll am unterhalten,ich wollte doch wissen wie es ihr geht...."
Grinsend weiche ich einer neuen attacke aus und ziehe sie zu mich und flüster ihr neckend ins ohr,
"und außerdem bücke ich mich nicht für sowas....",
Grinsend aber unbemerkt von coll küsse ich sie kurz in ihren nacken.
Ich wusste das mein arm um lil für zoff sorgen würde,hätte der feigling nicht kehrt gemacht und sich wie ein kleines mädchen verhalten,
Was solls...ich werde wann ich will,wie ich will und wo ich will meinen spaß mit ihr haben,immerhin wollte sie es auch.....
Ich sah zu coll,
"...coll hat vom maskenball gesprochen, ich glaube ich muss dahin um zu schauen wie sie in ihrem kleid aussieht....."
Lächelnd schaue ich zu coll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 8:20 am

Als Lily auf uns zu kam lächelte ich ihr freundlich entgegen. Ich sprang von dem Fensterbrett hinunter und umarmte sie, küsste sie auf ihre Wangen und begrüßte sie. Wurde auch mal Zeit, nachdem wir bis jetzt noch nicht wirklich die Gelegenheit dazu hatten. Dans letzten Worte schallten noch in meinem Kopf und ich musste mir Mühe geben mich auf das Gespräch zu konzentrieren. Er würde kommen um mich zu sehen... was ich anziehen würde... aber vermutlich sagte er das nur so.
Schnell holte ich mich auf den Boden der Realität zurück und schloss kurz die Augen um durchzuatmen. Anschließend lächelte ich wieder.
"Das mit Focker hast du toll hinbekommen." sagte ich an Lily gewandt. Ich wollte sie eigentlich auf Alex ansprechen. hatten sie in den Ferien streit gehabt? Ich war es nicht gewohnt das die beiden so miteinander umgingen, aber ich würde sie später fragen. Als Dan näher an sie heran trat sah ich bewusst wo anders hin. Ich mochte es nicht ihn so dicht bei ihr zu sehen, doch ich konnte es auch nicht ändern.
kurz räuspte ich mich als er Lily auf den Ball ansprach. "also ...ich werd jetzt auf das Zimmer gehen, ich bin schon ziemlich müde." Ich ging zu Lily umarmte sie und wollte gerade Dan umarmen, als mir auffiel wie blöd das war _Also hielt ich in der Bewegung inne und nickte ihm stattdessen nur kurz zu. "bis morgen dann... oder so."

tbc: Zimmer von Coll & Maya
Nach oben Nach unten
Lily Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.10.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 9:17 am

"hey bin ich den das mädchen für alles nur weil du focker zeigen musstest wie toll er doch ist?!" Ich nickte "Na klar bist du mein Mädchen für alles. Und warum sonst soll ich Focker überhaupt ablenken? Ohne Grund erzähl ich ihm sicher nicht wie toll er ist" Ich warf einen angewiderten Blick zu Mr Focker, der immer noch im Raum stand. Vermutlich würde er aber eh jeden Moment abhauen, da Jinny und ich ihm ja angeblich noch einen Besuch abstatten wollten. Ich sah zu Coll, die mir sagte das ich das mit Focker gut hingekriegt hatte. Ich musste Lachen "Ach so schwer ist das nicht. Eigentlich musst du ihm nur sagen wie gut er aussieht und das jeder auf ihn abfährt. Und schon hast du ihn in der Hand" Ich grinste sie an, als Dan mich plötzlich an sich ranzog und mir was ins Ohr flüsterte, was mich noch etwas breiter grinsen lies. Anschließend küsste er mich leicht in den Nacken. Wenn er nicht bald mit diesen ganzen Sachen aufhören würde, würden wir vermutlich auffliegen, denn so langsam hielt ich das schon nicht mehr aus. Auch wenn wir uns erst heute Vormittag nach den langen Ferien wieder gesehen hatten.. Ich schüttelte kurz meinen Kopf um wieder klare Gedanken zu fassen und hörte mir an, was Dan zu dem Maskenball sagte. "...coll hat vom maskenball gesprochen, ich glaube ich muss dahin um zu schauen wie sie in ihrem kleid aussieht....." Ich lächelte sie an "Du siehst bestimmt wunderschön aus in dem Kleid. Ihr solltet zusammen hingehen, ich bin mal gespannt, wie du dahin gehen wirst Dan" Ich begann zu lachen, denn ich konnte mir schon gut vorstellen, dass er da eigentlich gar keine Lust zu hatte. Aufeinmal verabschiedete Coll sich und ich sah etwas verwundert zu ihr. Wir umarmten uns und sie nickte Dan zu, als sie mit der Erklärung sie wäre schon müde, verschwand. "Hmh hab ich was falsches gesagt?" fragte ich etwas verwirrt und stellte mich vor Dan, während ich meine Hände an seine Seiten legte "Hast du für heute Abend schon was geplant?" Ich grinste ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaylord Focker

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.10.10

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 9:26 am

Ich hatte wohl die kleine Party gestört, doch das war mir scheißegal.
Hätte man mich doch mal eingeladen.
Als wäre ich nicht dafür gut genug - eine unverschämtheit war das.
Miss Collins trat zu mir und ihre Freunde posierten hinter ihr.
Was sollte das werden? Wollten sie das ich einen Lachanfall bekäme? Dachten sie, sie könnten mich auf diese Art und Weise einschüchtern, das war doch wirklich lächerlich!
Ich spürte das Miss Collins mich am Arm berührte und sah zu ihr.
Ein Lächeln trat auf meine Lippen und vergaß meinen Ärger. Stattdessen fiel mir wieder ein, wieso ich überhaupt hierher gekommen war. Ich war nun der neue Direktor und ALLE müssten von nun an dass tun was ich ihnen sagte. Und Partys ohne meine Genehmigun gwaren ohne hin VERBOTEN!!!!
"Es tut mir leid Miss Collins, aber diese Veranstaltung hier wurde nicht genehmigt" begann ich wurde aber sogleich auch schon wieder unterbrochen. Sie sagte wie gut ich aussehen würde, das sie sich freute das ich hier wäre und ich grinste ihr anerkennend entgegen.
"nun, ich habe mich rausgeputzt für den ersten Schultag" ich richtete den Kragen und dachte noch mal über mein Spiegelbild nach. Ja, ich hatte hervorragend ausgesehen. Es ging immer so weiter und langsam bekam ich das Gefühl, das Miss Collins wohl wahrhaftig nicht nur auf mich stand, sondern Hals über Kopf in mich verliebt war. Sie und ihre Schwester würden mich besuchen kommen - na wenn das mal kein erfolgreicher Abend werden würde.
Ungewollt musste ich allerdings an das Jahr zuvor denken und flüsterte ihr entgegen "aber nicht wie letztes Jahr, Fräulein, sonst fliegst du." mit diesen Worten ließ ich sie auch gehen. Ich würde auf meinem Zimmer auf die beiden Schwestern warten... mhhh... wer wollte nicht mal zwei heiße Schwestern vernaschen?
Ich sah mich nochmals um und erkämpfte mir meine Aufmerksamkeit.

"AUFGEHTS LEUTE! DIE PARTY IST BEENDET! AUF DIE ZIMMER! SOFORT!!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 9:40 am

Na war ja klar das es mal wieder Action geben musste. Genervt verdrehte ich die Augen als Focker den Speisesaal stürmte und meinte sich wichtig machen zu müssen. Ich verschränkte meine Arme und blieb bei den anderen stehen, während sich zuerst Dan und anschließend Lily in den Vordergrund wagte. Leicht grinsend verfolgte ich das Geschehen und bemerkte Dans Blicke in meine Richtung. Er wollte wohl das ich mich darum kümmerte, das Zeug verschwinden zu lassen, doch um ehrlich zu sein war ich dazu viel zu faul. Außerdem dachte Focker ich wäre ein Kumpel von ihn ... am Ende würde er noch mit mir um die Wette bechern.
Während Lily nun das ganze in Angriff nahm und Dan sich mit Coll von uns entfernte sah ich zu Jinny. Ich deutete mit dem Kopf etwas Abseits und hoffte sie würde mir folgen. Wenn nicht, dann nicht. Mein Blick fiel zurück auf die Glasscherben und ich wurde ein wenig kotzig, da ich gern noch etwas von der Bowle gehabt hätte, aber naja, dafür wars zu spät.
"Verdonnere mal paar Neulinge zum sauber machen."
Ich war mir sicher Jinny würde einige auftreiben und das Chaos würde beseitig sein, ohne das ich auch nur etwas dafür tun müsste. Irgendwann ging Lily an mir vorbei in richtigung Dan/Coll und Focker stand ein wenig verdattert in mitten des Raumes. Kurz darauf jedoch hallte auch schon seine Stimme durch den Raum und er forderte alle dazu auf in die Zimmer zu gehen. Im vorbeigehen klopfte ich ihm auf die Schulter und grinste ihn an.
"Dabei sollte das doch deine Party werden, jetzt hast du es versaut." und weg war ich...

tbc: Reids Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Clode

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 11:15 am

ich sah zu coll,
"oh schade,aber dann reden wir ein ander mal weiter schlaf gut süße wir sehen uns dann morgen auf den ball....",
Wenn ich auch nicht wusste was ich da sollte,so wirklich chick machen würde ich mich dafür ja eh nicht,eine maske auf, ein wenig lässige kleidung und fertig bin ich...

Ein wenig über ihr verhalten verwirrt sah ich ihr zu und musste fest stellen das so nach und nach doch alle der anweisung von focker folgten.
Ich sah zu lil als diese mich was fragte,
Ich zuckte ledeglich mit den schultern,
"mh,ich habe keine ahnung,ich denke mal nicht das es dir lag lil..."
Sanft strich ich ihr über ihre hände, und sah sie dann wieder grinsend an weil sie mich wegen meiner abendplanung ausfragte,
"ich werd nun ganz artig sein und focker's worten folge leisten,doch vorher bringe ich dich auf dein zimmer meine süße,und werde dich dort noch eine ganze weile küssen...",
Ich lege sanft den arm um sie,sollen die leute doch denken was sie wollten,
Falls alex doch nochmal auftauchen würde wäre das nun mal so,
Ich wollte lil, und das wusste sie,soll der idiot es doch auch erfahren....sie gehört ja immerhin nicht ihm, sie ist niemandens besitz,ein freier mensch mit einen freien willen,
Würde lil das hier nicht wollen würde ich es ganz schnell zu spüren bekommen.
Außerdem sollte focker sehen was ihn blüht wenn er eine meiner vielen freundinnen anfasst,ich schlag ihn die fisaje ein....
Ich sah zu lil herunter,

"komm ich bring dich auf's zimmer bevor der spielverderber sich einmischt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lily Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.10.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 11:35 am

"Hmh das klingt gut" sagte ich grinsend zu seiner Abendplanung und legte meine Hand auf seine. "komm ich bring dich auf's zimmer bevor der spielverderber sich einmischt..." Komischerweise musste ich zugeben, dass es mir gar nichts ausmachte so mit ihm an den ganzen Leuten vorbei zu gehen. Sollten sie sich halt denken was sie wollten, wahrscheinlich gingen jetzt eh schon die schönsten Gerüchte rum, aber das konnte mir ja egal sein. Wir waren beide nicht vergeben, also warum sollten wir nicht unseren Spaß haben? "Du kannst auch gern die Nacht bleiben" flüsterte ich leise, als wir den Gang zu unseren Zimmern entlang liefen und grinste dabei. Ja okay vielleicht war das dann doch ein Nachteil, dass wir uns immer Zimmer teilen mussten. Und vielleicht wars dann doch echt ein Nachteil, dass ich es ausgerechnet mit meiner Schwester teilen musste. Aber naja..Vielleicht war sie ja noch gar nicht auf dem Zimmer oder würde auch woanders schlafen, also erstmal keine Gedanken machen Lil.

tbc: Zimmer von Lily und Jinny
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Clode

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 1:38 pm

ich sah zu lil und musste grinsen,
"können wir gerne so machen,ich hab ja nichts anderes vor....ich bleib gerne die ganze nacht da!"

Ich nicke ihr zustimmend zu und nehme ihre hand in meine,
Mich juckt es nicht was die andern leute von mir dachten,sollten sie doch denken was sie wollten von mir,ich war froh so eine gute freundin zu haben und wieso sollte ich das nicht gott und der welt zeigen?!
Ich brauchte mich vor nichts und niemanden zu rechtfertigen.
"....dann komm bettnachbarin,ich wärme dir dann diese nacht die füße!"
Schmunzelnd schaue ich zu ihr herunter und gehe neben ihr her.


Tbc.lil's schlafzimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 3:31 pm

Angewiedert sah ich zu Focker rüber als dieser mit Lily sprach und dann noch sein wiederliches Grinsen aufsetzte. Lily musste anscheind wieder irgendwas gesagt haben, was seine Laune verbesserte..aber gut es schien nicht viel zu bringen.
Kurz nachdem Lily ihn wieder da stehen gelassen hatte, rief er durch den ganzen Raum, dass die Party beendet war und alle auf die Zimmer gehn sollten. Da hatte ich jetzt aber mal überhaupt keine Lust drauf.
"Verdonnere mal paar Neulinge zum sauber machen." Hörte ich Reid sagen und sah mich um. Es war nicht meine Art, anderen zu sagen, was sie zu tun hatten. Also beschloss ich das gröbste selbst weg zu machen.
Ich ging auf die ganzen Scherben zu und hob die größten Glasstücke vorsichtig mit der Hand auf und warf es in den Müll. Den Rest kehrte ich mit einem Besen etwas zur Seite. Dann hatte ich keine Lust mehr und sah mich um.
Reid war, nachdem er das eben gesagt hatte, anscheind auf dem Weg den Saal zu verlassen, er ging jedenfalls auf die Tür zu.
Da ich nicht wusste, was ich jetzt machen sollte, und ich keine Lust hatte in mein Zimmer zu gehen, folgte ich ihm einfach mal, ob er wollte oder nicht.

tbc - Zimmer von Reid & Daniel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Aug 19, 2011 4:58 pm

Ich sah all die Blicke die in meine Richtung fielen.
Ich sah all die fragenden Mienen in ihren Gesichtern.
Für einen Moment fürchtete ich entdeckt geworden zu sein, doch ein Glück war mein Körper noch genauso unsichtbar wie vor wenigen Sekunden und alle fragten sich nur, wieso diese Bowle umgefallen war.
Es tat mir leid das ein Mädchen alles zusammen wischen musste. Ich wollte nicht das sie meinen Dreck beseitigen musste... es war mein zu Hause und ich hatte die Verantwortung dazu zu tragen. Eine ganze Weile beobachtete ich sie aus der Ferne. Es schien nicht so als würde es ihr allzu fiel ausmachen und sie war auch sehr schnell fertig gewesen.
Erst da fiel mir auf das es ruhiger geworden war. Einer der Lehrer ... ich fand ihn immer schon sehr merkwürdig und abstoßend. Ich fühlte mich unwohl in seiner Nähe und ich hielt mich auch nicht oft dort auf wo er war. Er hatte die Veranstaltung beendet und die Schüler folgten. Manche mürrisch, manche lachend... und so gingen sie einer nach dem anderen und alles was zurück blieb war der Müll den sie gemacht haben... der Müll und meine Wut darüber, das sie so achtlos mit meinem zu Hause umgingen.

- Ende Tag 1 -
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Mi Okt 19, 2011 5:07 pm

cf: Reids Zimmer


Ein wenig genervt ließ ich mich von Jinny den Gang entlang schleifen. Es störte mich nicht das sie an mir fest hielt, als würde sie meinen, ich würde sonst um drehen. Doch ich war noch nicht bereit heute morgen irgendwelchen Vollidioten über den Weg zu laufen ... vor allem nicht wenn ich noch nichts gegessen hatte. Zum Glück führte jinnys Vorschlag uns direkt in den Speisesaal, wo ich auch erwartungsvoll gleich den Kühlschrank aufriss. "Man hast du ein Glück, das der rappel voll ist." Ich begann zu grinsen und nahm so einges heraus, was ich anschließend auf einen der Tische stellte. "Was ist denn nun mit Dan? Hatte er keinen Bock, oder ist ihm wer dazwischen gekommen?" Bei meiner Frage holte ich eine Flasche Cola aus dem Kühlschrank, bevor ich zu Jinny sah und sie fragend anblickte. Vermutlich dachte sie ich hatte einen Fressflash, denn was ich da alles raus geholt hatte, war wirklich nicht normal. Schulternzuckend nahm ich platz und fing an zu essen - wenn sie hunger hatte, würde sie das selbe tun und wenn nicht: auch egal. "Entweder du nimmst was, oder ich es alles allein, aber dann brauchst du dich nicht zu beschweren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Mi Okt 19, 2011 7:00 pm

cf - Reids Zimmer

Ich musste grinsen als Reid direkt auf den Kühlschrank zuging und alles mögliche rausräumte und auf den Tisch stellte. Dann war meine Idee ja wohl doch nicht so schlecht gewesen. "Ich weiß auch nicht. Er hat gemeint dass die Sache für ihn gestorben wär und er jetzt keine Zeit hat zum reden." Antwortete ich ihm auf seine Frage und zuckte mit den Schultern. "Keine Ahnung was er jetzt so wichtiges am machen ist, das wollte er mir wohl nicht sagen." Ich schmunzelte und setzte mich bei ihn an den Tisch. "Wie viel kannst du eigentlich auf einmal essen?!" Fragte ich und sah nochmal verwundert auf das ganze Essen das auf dem Tisch stand. "Und nein alles allein wirst du wohl nicht essen, ich wär nicht hergegangen wenn ich kein Hunger hätte." Kurz nachdem ich das gesagt hatte fing ich auch schon an was zu essen. Währendessen dachte ich über den Ball nachher nach und war mir irgendwie nicht sicher, ob Reid mir schon eine Antwort auf die Frage ob er mit mir dahin geht gegeben hatte. Um dieses blöde Schweigen zu unterbrechen fragte ich einfach nochmal nach, auch wenn das mal wieder verpeilt rüberkommen würde. "Gehst du dann nachher eigentlich mit mir zu dem Ball oder nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Do Okt 20, 2011 9:42 am

Ein Grinsen legte sich auf meine Lippen als auch Jinny zu essen begann und eine Bemerkung über die Menge machte. "Ich bin ein großer Junge, ich hab hunger." ich zwinkerte ihr kurz zu und aß dann weiter. Wieso ich in der früh auch immer so einen Kohldampf hatte? Na ja, hauptsache es war was zu essen da. Mein Blick wanderte zu Jinny als diese ein wenig Abwesend schien und ich hatte mit meiner Vermutung recht. Sie fragte ob ich mit ihr auf den Ball gehen würde und ich musste kurz lachen. "Ich dachte das Thema hätten wir schon geklärt." Eigentlich waren solche Schulveranstalltungen so gar nicht mein Fall. Vor allem wenn diese Veranstalltung nicht mit Party sondern Ball endete. Vermutlich würde die ganze Lehrergemeinschaft auch dort sein und es würde miese Musik spielen. Ein Albtraum also, aber dennoch war ich diesmal gewillt es mir an zu tun, einfach nur um die Zeit mit Jinny zu verbringen. "Ich geh mit dir hin" antwortete ich nach einer Weile und lehnte mich im Sitz zurück. "dafür schuldest du mir allerdings was."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Fr Okt 21, 2011 9:21 pm

"Ein großer Junge.. alles klar." Murmelte ich grinsend und wartete seine Antwort ab, die kurz darauf dann auch folgte. Hatten wir das echt schon geklärt? Daran konnte ich mich gar nicht erinnern..ohje ich war eindeutig zu vergesslich. Er bestätigte mir schließlich dass er mit mir hingehen würde, ich lächelte und stand schon vor dem nächsten Problem, da ich nicht wusste was ich anziehen sollte. Ich senkte meinen Blick und dachte nach, mir wollte so schnell jetzt aber nichts einfallen.. naja irgend etwas würde ich später ja sicher finden..vor allem eine ordentliche Maske, hoffentlich.
"dafür schuldest du mir allerdings was." Bei den Worten blickte ich wieder auf zu Reid und sah ihn fragend an. Ich fing an zu grinsen und aß erstmal geduldig fertig. Dann stand ich auf und schenkte mir Wasser in ein Glas ein, auf Cola hatte ich gerade wenig Lust. Danach setzte ich mich wieder zu ihm an den Tisch und sah ihm eine Weile beim essen zu, bis ich schließlich was zu seiner Aussage eben fragte. "Was hättest du denn gern?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Sa Okt 22, 2011 3:53 pm

Nach einem Weiteren Blick auf Jinny, war mir klar, dass sie mal wieder in Gedanken schwelgte. Vermutlich überlegte sie gerade, was sie denn anziehen sollte. Und ich hoffte für sie es würde gut aussehen, ansonsten würde ich mich nicht mit ihr dort blicken lassen. Nach einer gefüllten Ewigkeit war ich fertig und lehnte mich zurück, wobei ich wieder Jinny musterte, die fragte, was ich für eine Gegenleistung erwartete. "Mhh... das können wir ja später in deinem oder meinem Zimmer klären." Ich grinste ihr entgegen und stand auf. Eigentlich hatte ich keinen Bock irgendwas aufzuräumen, ich wollte aber auch nicht das Jinny es tat. Unwollt musste ich an die umgekippte Bowle denken und wie sie angefangen hatte es sauber zu machen. Dafür waren doch genug andere Idioten da, da musste sie sich nicht die Finger schmutzig machen. "Gehst du dich fertig machen und soll ich dich dann abholen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jinny Collins
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Mo Okt 24, 2011 4:07 pm

Bei seiner Behauptung nickte ich nur, wenn ich ehrlich war konnte ich mir ja eigentlich schon denken was er wollte. Ich sah ihm zu als er aufstand und dachte kurz nach. Hunger hatte ich mittlerweile nicht mehr und war sogar froh, nichts mehr essen zu müssen. Nachher auf dem Ball würde es sicher noch irgendwas geben was man essen konnte.
"Gehst du dich fertig machen und soll ich dich dann abholen?" Als ich diese Worte hörte stand auch ich auf und nickte erstmal wieder. "Ja kannst du machen." Ich lächelte. "..und pass dich auch ein bisschen zum Thema für den Ball an." Sagte ich grinsend und küsste ihn sanft, ehe ich wieder aus dem Speisesaal verschwand um mich für den Ball fertig zu machen.

tbc - Jinnys Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Mo Okt 24, 2011 4:39 pm

Eine Weile musterte ich Jinny und fragte mich ob ich sie verärgert oder etwas falsches gesagt hatte. Das war nicht meine Absicht gewesen, vielleicht wars aber auch wegen meiner Anspielung. Konnte mir allerdings egal sein, was sie sich dachte - ich musste dabei nur grinsen. "Was soll ich den bitte anpassen, ich sehe doch immer perfekt aus?" Sanft erwiderte ich ihren Kuss und grinste an ihre Lippen, bevor ich sie gehen ließ. Der Abend schien noch vielversprechend zu werden, vorausgesetzt Jinny würde nicht rumzicken. Eine Weile blieb ich noch im Speisesaal und suchte noch Schokolade. Ich wusste das es hier irgendwo ein FAch gab, das gesteckt voll war mit Süßigkeiten, ich hatte nur vergessen wo genau. Nach einer geschlagenen Ewigkeit fand ich dann doch gesuchtes und zog mir erst mal ne ganze Tafel rein. irgendwie hatte ich heut wirklich nen heißhunger, woher auch immer dieser kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 2:02 pm

Cf: keine Ahnung

Ich kam in den Speisesaal und sah mich um. "Nicht zu fassen." Anscheind war die halbe Schule verschollen. Wenn man überhaupt noch wen traf, dann waren es Kerle. Die Prinzessinnin mussten sich ja für den Ball schick machen. Pff. Ich meine mal was erwarteten diese Schnepfen dort zu treffen? Ihren Märchenprinzen? Vielleicht sollte ich heute Abend Haselnüsse an die größten Dumpfbacken verteilen und ihnen erklären, dass man sich damit was wünschen kann, wenn man sie über die Schulter wirft. Die Frage war natürlich, wer mir diesen Scheiß glauben würde. Ich speicherte die Idee auf jeden Fall im Hinterkopf ab, falls mir wer auf den Sack gehen würde. Mein Blick glitt durch den Speisesaal und ich sah Reid. Ich grinste böse. Die meisten an der Schule waren die reinsten Flaschen und vertrugen einfach nichts. Reid war wahrscheinlich einer der wenigen, die sich genauso wie ich nichts gefallen ließen. Dumm nur, dass wir uns genau deswegen so unheimlich gern hatten. Mit ein paar Schritten durchquerte ich den Saal und ließ mich neben ihm auf einen Stuhl fallen. "Oh nett. Hast du extra Schokolade für mich auftreiben können ja?" Ich grinste ein falsches Lächeln und zog mir ein Stück von dem braunen Gelumpe herüber, um es dann zu essen. Nicht, dass ich ein Fan von Schokolade war. Doch provuzieren..das war schon eher meine Welt. Und ich wusste nur zu gut, wie schnell wir beide aneinander gerieten.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 2:13 pm

Völlig in Gedanken versunken und mir immer wieder ein Stück Schokolade in den Mund schiebend, bemerkte ich erst, dass ich nicht mehr alleine war, als sich jemand neben mich setzte. Ein wenig genervt wanderte mein Blick zu jener Person, die meine Ruhe störte und ich ließ meinen Arm auf die Tischplatte sinken. "Sag bloß du bist vor den Ballprinzessinen geflohen, weil du nicht zu Cinderella mutiert bist?" Ihren Kommentar, das ich die Schokolade nur für sie gesucht hätte, stempelte ich mit einem dummen Grinsen ab. Als ob sie mich so schnell aus der Reserve locken würde. Ich kannte den Vorratsschrank und wenn sie so weiter machen würde, würde ich ihr noch etwas Nutella in die Haare schmieren. "Aber iss nicht zu viel, nicht das du noch fett wirst. Dann verlierst du alles ansehnliche an dir, der Charakter ist ja bereits flöten gegangen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 2:21 pm

Ich sah ihn von der Seite her an und hob eine Augenbraue. "Mutiert? Ich BIN Cinderella siehst du das nicht? Draußen wartet schon meine Kürbiskutsche auf mich. Willst du mitkommen? Du kannst mein Kleid vor dem dreckigen Boden beschützen." Ich lächelte herausfordernd und bediente mich weiter seiner Schokolade. "Und keine Angst. Prinzessinnin werden nicht dick. Und notfalls kann ich es ja wieder abtrainieren indem ich ein paar Leuten die Fresse poliere. Und mein Charakter? Was ist das? Sag bloß du kennst dich mit sowas aus." Während ich redete sah ich aus dem Fenster auf den Schulhof. Diese Schule war wirklich das Letzte. Ich fragte mich noch immer, warum ich hierhergeschickt worden war. Sollte das eine Besserungsanstalt sein? Oder sollte ich mich vor den gruseligen Geistergeschichten ängstigen? Keine Ahung, was meine Erzeuger sich dabei gedacht hatten. Jedenfalls kotzte mich das Ganze gewaltig an und ich wollte endlich weg von hier und meine Ruhe haben.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 2:30 pm

Etwas theatralisch verständnissvoll stimmte ich zu, dass sie wohl tatsächlich Cinderella war. "Wie konnte ich das nur übersehen. Die dreckigen Lumpen" ich zog kurz an ihrem Oberteil und ließ es wieder los "bei dir gilt sowas wohl auch noch als Ballkleid. Oder warte, lass mich überlegen. In Wirklichkeit denkst du, draußen kommt eine Fee und zaubert dir was hübsches zum Anziehen her, nicht wahr?" Mehr als eine wirklich überwältigende Pose bekam ich in diesem Moment nicht hin. Anschließend schüttelte ich jedoch den Kopf und nahm meine Schokolade wieder an mich um etwas davon zu nehmen. "Und sollte mal Tag X kommen, an dem du ein Kleid trägst, dass lang genug ist, damit ich es vom Dreck bewahren muss... dann... werde ich zur Stelle sein." Leicht grinsend verdrehte ich die Augen. Dieser Tag würde niemals kommen, denn so Jemand wie SIE, würde garantiert niemals ein Kleid anziehen. Als sie dann auch noch anfing vom über meinen Charakter her zu ziehen und davon zu erzählen, wie gern sie wem in die Fresse schlagen würde, lehnte ich mich zurück. "Man, du bist eindeutig im falschen Körper gefangen. Kannst du nicht diesen Switch machen? Ich würd dich zu gern mal verprügeln."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 2:44 pm

Wie konnte dieser Penner es bitte wagen mich anzufassen? Ich packte seine Hand und hielt sie kurz fest. "Fass mich nicht an verstanden?" Damit ließ ich sie wieder los und sah weiter aus dem Fenster. "Im übrigen muss ich mich nicht in Kleidchen zwängen um gut auszusehn. Das tu ich auch so. Und ich will ja nicht, dass mir so kleine Freaks, wie du mir dann hinterherhecheln." Ein weiterer Grund dafür keine Kleider zu tragen war natürlich, dass diese Dinger einfach nur unpraktisch waren. Wie sollte man sich damit bitte anständig prügeln können hm? Während ich über diese Frage nachdachte hörte ich seine nächsten Worte. Langsam drehte ich meinen Kopf und sah ihn grinsend an. "Dieses Switchen? Wozu sollte ich das brauchen. Hast du Angst, dass du gegen ein Mädchen verlieren könntest? Oder warum traust du dich nicht dich mit mir zu schlagen hm? Ich hätte absolut nichts dagegen einzwenden." Ich grinste noch breiter und war mir relativ sicher, dass gleich was kommen würde von wegen 'Ich schlage doch keine Mädchen buhu'.
Nach oben Nach unten
Reid McCartney

avatar

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Speisesaal   Di Okt 25, 2011 3:07 pm

"Bevor ich dir hinterher hechel, kommt Gott persönlich auf die Erde und schlägt mich zum Engel." Als ob ich auf jemanden wie sie stehen könnte. Jinny - ja. Sie war ganz nach meinem Geschmack. Hübsches Mädchen und benahm sich auch wie eins, außer das sie hin und wieder ein wenig verpeilt war. Eigentlich war diese Eigenschaft aber auch ganz süß an ihr und vielleicht mochte ich sie auch deswegen so gern. Aber Milly? Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man die Zeit mit ihr hätte genießen können? Das einzige wozu sie gut war, war das wir immer wieder einander kamen, doch leider kams noch nie über Worte hinaus. Natürlich blieb es auch diesmal nicht dabei, das sie einfach ruhe gab. Stattdessen provuzierte sie schön weiter und ich lehnte mich etwas zu ihr hervor. "Weißt du... am Ende brech ich dir noch einen Zacken aus deiner ich-bin-ja-so-viel-besser-und-auch-noch-so-geil Krone, das wollen wir doch nicht. Und wenn du am Ende heulst wie jedes andere Mädchen ist dein Image ruiniert, willst du das wirklich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Speisesaal   

Nach oben Nach unten
 
Der Speisesaal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ghost High :: Die Schule :: 2. Stock-
Gehe zu: